Spiraldynamik® – natürlich bewegen

Dr. med. Christian Larsen, Leiter des Spiraldynamik® Med Centers Zürich

Anatomie – der Bauplan des Körpers

Wie selbstverständlich studieren Sie den Bauplan von Möbeln oder einer neuen Haushaltmaschine, um sie sachgerecht aufbauen oder in Betrieb nehmen zu können. Aber wissen Sie auch, wie Ihr eigener Körper biomechanisch funktioniert? Warum hat die Wirbelsäule eine S-Form? Warum sind Kreuzbänder gekreuzt? Warum beugt der Ellenbogen nach vorne und das Knie nach hinten?

Sie bedienen sich Ihrer Muskeln und Gelenke, Arme und Beine Tag für Tag. Ohne groß darüber nachzudenken – aber auch immer sach- oder vielmehr körpergerecht? Wenn es hier zwickt und da zwackt, Knie oder Hüften schmerzen, dann stimmt wahrscheinlich etwas mit Ihren Bewegungsabläufen nicht. Sie haben die anatomisch richtigen Bewegungen, die im Einklang mit Ihrem Körperbau stehen und die Ihnen von Geburt an zueigen waren, verlernt.

Die Forschergruppe der Spiraldynamik – ein Team von Ärzten, Therapeuten, Bewegungsforschern und Yogalehrern – hat sich in den letzten 20 Jahren intensiv mit der Frage nach dem Bauplan des Menschen beschäftigt: Wie hat die Evolution den menschlichen Körper konzipiert? Und wie laufen die natürlichen Bewegungsabläufe ab?

Die Spirale – Grundbaustein des Universums

Die Spirale – auch Helix genannt – ist ein Grundbaustein des Universums: Spiralgalaxien, Wirbelwind und Wolkenwirbel, Wasserstrudel und Pflanzenwachstum, Muscheln und Geweihe – Spiralen wohin das Auge schaut. Auch in der menschlichen Anatomie ist die Spirale das Grundprinzip: Muskelfasern, Bindegewebe, Haut – alles besteht aus einfachen oder komplexen Spiralstrukturen.

Aus dieser Erkenntnis hat die Spiraldynamik ein Haltungs- und Bewegungskonzept abgeleitet, das Fehlhaltungen vorbeugt, Beschwerden lindert und Wohlbefinden und Ausstrahlung steigert. Die Spiraldynamik bietet damit sozusagen eine dreidimensionale Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper. Mit Medical Yoga können Sie die Prinzipien dieser Bewegungslehre lernen.


Es gilt das gesprochene Wort.
Hamburg, Juni 2012

Buchtipp

Medical Yoga
Christian Larsen, Christiane Wolff, Eva Hager-ForstenlechnerMedical Yoga

Zum Warenkorb hinzufügenZum Webshop