• © bonkam/stock.adobe.com

    Thieme Compliance bietet Krankenhäusern und Praxen mit dem Modul E-ConsentPro documents die Möglichkeit, eigene Formulare und Dokumente bereits bei der Patientenaufnahme zu integrieren.

     

Thieme Compliance: Integration von Dokumenten in den digitalen Workflow mit E-ConsentPro documents

Stuttgart, Januar 2021 – Die Digitalisierung im Gesundheitswesen kann die Informationsprozesse vor, während und nach dem Krankenhausaufenthalt von und für Patientinnen und Patienten verbessern. Thieme Compliance ist Lösungsanbieter für digitale Arzt-Patienten-Kommunikation und bietet Krankenhäusern und Praxen mit dem Modul E-ConsentPro documents die Möglichkeit, eigene Formulare und Dokumente bereits bei der Patientenaufnahme zu integrieren.

Mit der Software E-ConsentPro mobile von Thieme Compliance wird heute bereits vor einem Eingriff digital am Tablet aufgeklärt. Mit dem Modul E-ConsentPro documents können Gesundheitseinrichtungen jetzt auch ihre eigenen Dokumente und Formulare wie beispielsweise Behandlungsverträge oder Datenschutzinformationen in den digitalen Prozess einbinden – papierlos von der Bearbeitung bis zur sicheren Archivierung.

Bei der Aufnahme können Patienten alle erforderlichen Dokumente wie beispielsweise Datenschutzvereinbarungen über Checkboxen und Textfelder direkt auf einem Tablet ausfüllen. Die Patientenstammdaten werden direkt aus dem Krankenhausinformationssystem oder Praxisverwaltungssystem übernommen.  Hat der Patient die Dokumente elektronisch unterschrieben, generiert das System ein PDF/A-Dokument, das zurückübermittelt und in der Patientenakte im Krankenhausinformationssystem hinterlegt wird.

Die Anwendung erlaubt, sämtliche Dokumente mobil auszufüllen, digital zu unterschreiben und zurück ans Krankenhaus- oder Arztinformationssystem zu übermitteln, so dass alle Informationen den Behandelnden zur Verfügung stehen.

Bei der in E-ConsentPro documents verwendeten Technologie besteht die Unterschrift aus einem statischen Bild der Unterschrift und ihren biometrischen Daten wie Auf- und Absetzpunkte oder Schreibdruck. So besitzt die elektronische Unterschrift eine vergleichbare Beweiskraft wie unterschriebene Papierdokumente.

Weitere Informationen finden Sie im aktuellen Flyer: Flyer E-ConsentPro documents.

Cookie-Einstellungen