• Törtchen im Yufkateig

    Kleines Törtchen gefällig?

     

Törtchen im Yufkateig mit Schafskäse und Schinken

Snacks & Vorspeisen – 12 Stück

gut vorzubereiten, Zubereitungszeit 40 Minuten

12 Yufkablätter (aus dem türkischen Laden, geschnitten in 20 x 10 cm, 120 g)
1 EL Olivenöl
100 g Cocktailtomaten
50 g getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
4 Bio-Eier
4 EL saure Sahne
Meersalz
Pfeffer (frisch gemahlen)
1 Bund Basilikum
2 Zweige Zitronenthymian
60 g Schafskäse
60 g gekochter Schinken
1 Muffinblech

  • Yufkablätter quer zusammenklappen. Muffinformen mit dem Öl einfetten. Yufkablätter in die Förmchen geben und der Form nach leicht andrücken. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.
  • Tomaten waschen, putzen und in Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in kleine Streifen schneiden. Eier aufschlagen und mit saurer Sahne verrühren. Tomaten unter die Eiermasse heben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum und Thymian waschen, trocken schütteln, hacken und unter die Eiermasse geben. Masse in die Förmchen gießen.
  • Schafskäse und Schinken getrennt würfeln. Käse und Schinken in je sechs Förmchen streuen. Törtchen im vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. backen.

Nährwerte pro Portion: 
Vegetarisch (1 Törtchen und Salat) 120 kcal, 5 g E, 5 g F, 5 g KH
Fleisch (1 Törtchen und Salat) 110 kcal, 10 g E, 5 g F, 5 g KH  

Diese Törtchen lassen sich gut vorbereiten und schmecken auch kalt, also ideal für ein Brunch- oder Fingerfood-Büffet.

Sie dürfen dieses Rezept inkl. Abbildung in Verbindung mit der Vorstellung des Buches „Tofu küsst Steak“ gerne für Ihre Berichterstattung verwenden.

 

 

 

 

Quelle

Call to Action Icon
Downloads Cover, Autorenfoto, Rezepte