• Trennkost © Meike Bergmann, TRIAS Verlag

    Summ hat in den letzten Jahren viele gesunde und leckere Trennkost-Rezepte für den Thermomix entwickelt. © Meike Bergmann, TRIAS Verlag

     

Trennkost: Kochen mit dem Thermomix

Stuttgart, Juni 2016 – Was haben die Ernährungsform Trennkost und das Küchengerät Thermomix gemeinsam? Laut der Erfinderin der Trennkost, Ursula Summ, machen beide unser Leben leichter und gesünder: „Sie sind das perfekte Duo“. Die Trennkost macht die Speisen verträglich und sorgt für eine harmonische Verdauung, während der Thermomix durch kurze Garzeiten Vitamine und Mineralstoffe erhält. In dem Buch „Trennkost – Kochen mit dem Thermomix“ (TRIAS Verlag, Stuttgart. 2016) stellt Summ rund 110 leckere Trennkost-Rezepte für den Thermomix vor.

„Wenn Sie Ihre Mahlzeiten nach der Trennkostmethode planen und im Thermomix zubereiten, profitieren Sie gleich mehrfach: Sie leben gesünder, haben Spaß beim Selber kochen und verbringen trotzdem weniger Zeit am Herd“, erklärt Ursula Summ. Sie kocht seit Jahren mit dem Thermomix und ist begeistert: „Der Thermomix mixt Smoothies, gart schonend Gemüse, knetet Brot, schlägt Eischnee, emulgiert Wasser mit Öl und Eigelb: Bei all diesen Tätigkeiten musste ich früher lange am Herd stehen. Heute nimmt mir der Thermomix einen Großteil dieser Arbeit ab.“

Das Hauptmerkmal der Trennkost besteht darin, eiweißhaltige Speisen nicht zusammen mit kohlenhydrathaltigen Speisen zu verzehren. Konkret bedeutet das: Zu Fleisch oder Fisch werden keine Kartoffeln, Nudeln oder Reis gegessen beziehungsweise zu Kartoffel-, Nudel- oder Reisgerichten Gemüse oder Salat. Der Vorteil bei der Zubereitung im Thermomix ist, dass beide Speisen in einem Garvorgang zubereitet werden – Fleisch oder Fisch werden gedämpft, während gleichzeitig das Gemüse im Gareinsatz gart.

Summ hat in den letzten Jahren viele gesunde und leckere Trennkost-Rezepte für den Thermomix entwickelt: „Damit Sie gleich einsteigen können, habe ich Ihnen im Rezeptteil die einzelnen Arbeitsschritt dokumentiert. Ich zeige Ihnen, wie Sie im Thermomix herrliche Trennkostgerichte zubereiten können: das beste Risotto, eine fein gerührte Polenta, einen fluffigen Pizzateig, fruchtige Eiscreme und vieles mehr.“

Die Autorin:

Ursula Summ begeistert seit mehr als 25 Jahren eine große Fangemeinde mit ihrer Trennkost-Diät – eine Weiterentwicklung der Trennkost nach Hay. Sie hat bereits zahlreiche Bestseller zum Thema veröffentlicht. www.trennkost.de

Rezept: Apfel-Nuss-Risotto (2 Portionen)

Einen Apfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Die Apfelstücke zusammen mit 2 EL Haselnusskernen in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern, dann die Mischung mit dem Spatel nach unten schieben. 2 TL Butter und 125 g Risottoreis dazugeben und 3Min./Varoma/Stufe 1 dünsten. 325 ml Soja- oder Hafermilch durch die Öffnung dazu gießen und 5Min./100°C/Stufe 1 garen, dabei den Messbecher nicht aufsetzen. Dann die Hitze auf 80°C zurück schalten, 2 EL Rosinen und 1 EL Honig hinzufügen und weitere 20 Min./Stufe 1 im Linkslauf garen. Das Apfel-Nuss-Risotto servieren und mit Zimt bestreuen. Das Risotto eignet sich gut zum Mitnehmen an den Arbeitsplatz, da man es warm oder kalt essen kann.

Buchtipp

Trennkost
Ursula SummTrennkost

Kochen mit dem Thermomix®

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.