Einfach gesund essen mit TRIAS Apps

Stuttgart, November 2011 – Ob Diabetes, Gicht, Fructose- oder Histaminunverträglichkeit oder zu hohe Cholesterinwerte – eine gesunde Ernährung beeinflusst jedes dieser Krankheitsbilder positiv. Damit schon beim Einkauf das Richtige im Korb landet und beim Restaurantbesuch auf den Tisch kommt, bietet TRIAS die passenden Apps an. Mit den mobilen Anwendungen für iPhone und iPod touch haben Betroffene jederzeit und überall die Möglichkeit, geeignete Lebensmittel und Gerichte für sich auszuwählen.

Mit der App „Histaminfrei“ können Betroffene nun beim Einkauf oder im Restaurant den Histamingehalt der gewünschten Lebensmittel oder Gerichte überprüfen. Anhand der alphabetischen Liste und farbigen Kennzeichnung, erkennen sie schnell, welche der über 1000 Produkte für sie geeignet sind.

Die App „Fructosefrei“ hilft Betroffenen, sich einen Weg durch den Lebensmitteldschungel zu bahnen: Da Fructose längst nicht mehr nur in Obst und Gemüse enthalten, sondern vielen Produkten als Süßstoff beigegeben wird, ist die richtige Wahl oft eine Qual. Die Anwendung bietet einen Überblick über mehr als 1000 Lebensmittel mit der entsprechenden farbigen Markierung.

Wer unter zu hohen Cholesterinwerten leidet, kann mithilfe der TRIAS App „Cholesterinfrei“ beim Gang durch den Supermarkt oder beim Restaurantbesuch über 800 bewertete Lebensmittel und Gerichte über sein Smartphone abrufen.

Für Gichtpatienten spielt der Kalorien- und Fettgehalt ihrer Nahrung eine wichtige Rolle. Dementsprechend bietet die TRIAS App Harnsäure 900 daraufhin bewertete Lebensmittel und Gerichte.

Diabetiker finden in der Anwendung „Diabetes“ ebenfalls 900 Einträge. Jeder davon bietet ihnen Informationen zu den enthaltenen Kalorien, Kohlenhydraten und Fett. Darüber hinaus ist der Nährwert in Kohlenhydrateinheiten (KE) angegeben.

Alle TRIAS Apps sind im iTunes Store abrufbar und kosten jeweils 4,99 Euro.

Wissenswertes

Anwendung individuell anpassen

Eigene Lebensmittel und Gerichte, die in den Anwendungen nicht aufgeführt sind, können die Nutzer selbst hinzufügen und bewerten. Lieblingsspeisen und -getränke können sie als „Favoriten“ ablegen und jederzeit schnell wieder aufrufen. Auch eine Einkaufsliste lässt sich einfach zusammenstellen und bei Bedarf per E-Mail versenden.

zur App "Diabetes"

zur App "Harnsäure"

zur App "Fructosefrei"

zur App "Histaminfrei"

zur App "Cholesterinfrei"