• Irrgarten. ©Oleg Znamenskiy – Fotolia.com

    Unser Gesundheitswesen gleicht einem Irrgarten. © Oleg Znamenskiy – Fotolia.com

     

Das Gesundheitswesen verstehen – Fakten, Widersprüche, Irrtümer

Stuttgart, November 2015 – Bürokratisch, intransparent und voller Widersprüche – das sind die Attribute, mit denen Kritiker das deutsche Gesundheitssystem gerne beschreiben. Die Befürworter hingegen sprechen vom besten Gesundheitssystem der Welt. Hier treffen Positionen aufeinander, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Manfred Wildner blickt in seinem Buch „Unser Gesundheitswesen“ (Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2015) hinter die Kulissen dieses hochkomplexen Gebildes, in dem politische, ökonomische, soziale und medizinische Kräfte zusammenwirken.

Wie verändert das Internet die Arzt-Patienten-Beziehung? Warum sinkt die Zahl der Verkehrstoten, obwohl die Verkehrsdichte steigt? Welche Faktoren lassen die durchschnittliche Lebenserwartung um derzeit drei Monate pro Kalenderjahr steigen? Der Medizinbetrieb steckt voller widersprüchlicher Statistiken und Regelungen, voller Missverständnisse und tradierter Irrtümer. Warum ist das so?

Die Vielschichtigkeit von Finanzströmen, Akteuren, Strukturen und Funktionsprinzipien ist schwer zu durchschauen. „Das Buch soll für Ärzte, Pflegende und Patienten ein wenig Licht in den Dschungel kontroverser Argumente und Diskussionen bringen“, erklärt Wildner. Der Professor für Gesundheitspolitik und Gesundheitsverwaltung stellt die Stärken, Schwächen und Paradoxien des Systems vor und macht mit vielen Hintergrundinformationen Zusammenhänge verständlich.

Ist das Gesundheitswesen ein bürokratischer Irrgarten, ein Paradies mit hoher Versorgungsqualität oder vielleicht beides zugleich? Mit überraschenden Einblicken und kuriosen Anekdoten regt Wildner den Leser dazu an, sich eine eigene Meinung darüber zu bilden.

Der Autor:
Professor Dr. med. Manfred Wildner, der als Arzt in der Patientenversorgung in Großbritannien, den USA und in Deutschland tätig war, leitet das Landesinstitut für Gesundheit am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit und hat eine Professur für Gesundheitspolitik und Gesundheitsverwaltung an der Universität München inne. Er ist im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, Mitglied der Ethikkommission der Bayerischen Landesärztekammer und Herausgeber der Zeitschrift „Das Gesundheitswesen“.

Buchtipp

Unser Gesundheitswesen
Manfred WildnerUnser Gesundheitswesen

Fakten, Widersprüche, Irrtümer

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Call to Action Icon
Rezensionsexemplar Bestellen Sie hier!