• Urologie Scan Zeitschrift © Thieme Gruppe

    Die neue Fachzeitschrift „Urologie Scan“ bietet Fachwissen für Urologen im Überblick.

     

Fortbildungszeitschrift „Urologie Scan“ neu im Georg Thieme Verlag

Stuttgart, Juni 2014 – „Urologie Scan“, die neue Fortbildungszeitschrift aus dem Georg Thieme Verlag, bietet Urologen einen Überblick über relevante internationale Veröffentlichungen aus ihrem Fachgebiet. Zusätzlich können Urologen mit CME-zertifizierten Beiträgen Fortbildungspunkte sammeln. „Urologie Scan“ erscheint ab sofort viermal jährlich.

Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher, vor allem englischsprachiger Fachzeitschriften ist es für Ärzte oft mühsam, sich einen vollständigen Überblick über die nationalen und internationalen Entwicklungen in ihrem Fachgebiet zu verschaffen. Für die neue Zeitschrift „Urologie Scan“ scannen Experten relevante führende internationale Publikationen. Die Zeitschrift bietet so einen Überblick über relevante Studien aus dem Fachgebiet und den Nachbardisziplinen, auf Deutsch zusammengefasst und aufbereitet für eine effiziente Informationsaufnahme. Meinungsbildner aus der Urologie kommentieren und bewerten zusätzlich ausgewählte Referate. Jede Ausgabe enthält außerdem zwei CME-zertifizierte Fortbildungsbeiträge. Leser können pro Ausgabe sechs CME-Punkte erwerben, indem sie die Multiple-Choice-Fragen richtig beantworten.

Die erste Ausgabe ist zur Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Urologie Ende Juni 2014 erhältlich. Ab 2015 erscheint die „Urologie Scan“ viermal jährlich. Das individuelle Jahresabonnement kostet 199 Euro. 2014 gilt ein Einführungspreis von 149 Euro. Weiterbildungsärzte zahlen 149 Euro (Einführungspreis 99 Euro). Der institutionelle Jahresbezugspreis beträgt 1.085 Euro zzgl. Versandkosten. Interessierte erreichen den Abonnenten-Service unter 0711 8931-321 (Fax -422) oder per E-Mail: aboservice@thieme.de. Ansprechpartner für Bibliotheken und andere Institutionen ist Thieme Institutional Sales, Tel. 0711 8931-407 (Fax -794), E-Mail: eproducts@thieme.de und für Anzeigenanfragen Christine Volpp, Thieme Media, Tel. 0711 8931-603, E-Mail: Christine.Volpp@thieme.de.