• Teaserbild via medici Zahnmedizin

    Blick in eines der Lernmodule in via medici Zahnmedizin.

     

Thieme entwickelt digitales Angebot für das gesamte Studium der Zahnmedizin

Stuttgart, Juli 2022 – Mit via medici Zahnmedizin stellt Thieme erstmals das gesamte relevante Fachwissen für das Studium der Zahnmedizin gebündelt in einem Lernportal zur Verfügung. Studierende haben Zugriff auf praxisnah und multimedial aufbereitete Lernmodule in den vorklinischen Grundlagenfächern, wie beispielsweise Anatomie, Histologie oder Physiologie. Hilfreiche Funktionen und Features in den interaktiven Lernmodulen ermöglichen selbstbestimmtes, nachhaltiges Lernen für mehr Sicherheit im Studium. Über eine Kooperation können Studierende als Neumitglieder der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg (LZK BW) via medici Zahnmedizin für sechs Monate vollumfänglich kostenfrei nutzen.

Zahlreiche praxisnah aufbereitete interaktive Lernmodule mit allen Inhalten für die vorklinischen Grundlagenfächer bilden das Herzstück von via medici Zahnmedizin. Das neue Angebot stellt zudem weitere fachspezifische Inhalte für das Studium der Zahnmedizin bereit. Nutzende können die Inhalte flexibel nach Fächerstruktur oder dem Curriculum der eigenen Universität anzeigen lassen und die interaktiven Lernmodule individuell an die gewünschte Lerntiefe anpassen: kurz gefasst, standard, vertieft oder nur die IMPP-Fakten aus den humanmedizinischen Staatsexamina im Speed Mode. Lernende haben zudem Zugriff auf aktuelle digitale Thieme Lehrbücher und Fachzeitschriften, Anatomie-Darstellungen in 3D und interaktive Lernkurse. Die Lernmodule, passende IMPP-Fragen und Lehrbuchkapitel sind miteinander vernetzt und ermöglichen so ein kontextuelles und nachhaltiges Lernen. 
 
Weitere Inhalte und Features wie tausende IMPP-Fragen aus der Vorklinik und Klinik der Humanmedizin zum unbegrenzten Kreuzen mit Kommentarfunktion, Prüfungssimulationen und Kreuzstatistiken, die Möglichkeit für eigene Notizen und Markierungen, sowie eine Mediathek mit zahlreichen Bildern, Audios und Videos ergänzen die Lernwelt.

„Wir bauen unser Angebot kontinuierlich aus und sind dafür ganz dicht dran an den Bedarfen und Bedürfnissen unserer Nutzer*innen. Deshalb wissen wir, dass Studierende der Zahnmedizin die Inhalte für die Humanmedizin in via medici in der Vergangenheit gerne genutzt haben“, betont Tillmann Weik, der als Senior Director Medical Publishing & Information Services alle Thieme Angebote für Studierende verantwortet. „Mit via medici Zahnmedizin bieten wir nun erstmals eine digitale Lernwelt mit zusätzlichen Inhalten für das gesamte Studium der Zahnmedizin an.“

via medici Zahnmedizin ist als eigenes Lizenzpaket für Institutionen und als Einzellizenz verfügbar. Weitere Informationen finden Sie hier: via medici Zahnmedizin 

LZK BW und Thieme kooperieren

Seit Kurzem besteht für Studierende der Zahnmedizin in Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich bei der LZK BW als freiwilliges Kammermitglied zu registrieren.
Die LZK BW bietet diesen Neumitgliedern ein auf sie zugeschnittenes Vorteilspaket an. In Kooperation mit Thieme beinhaltet dieses Paket unter anderem den kostenfreien Zugang zu via medici Zahnmedizin für sechs Monate. 

„Die Kooperation passt optimal in unser Angebot im Bereich ‚Lernunterstützung‘. Ich freue mich, dass wir in Zusammenarbeit mit Thieme als erste und bis dato einzige Landeszahnärztekammer im gesamten Bundesgebiet den Studierenden diese Unterstützung anbieten und unsere Philosophie ‚Die Kammer - Ihr Partner‘ auch bei unserer jüngsten Mitgliedergruppe leben können“, so LZK-Präsident Dr. Torsten Tomppert.  

Angehende Zahnärztinnen und Zahnärzte können so alle Inhalte und Features des Lern- und Kreuzportals vollumfänglich nutzen. via medici Zahnmedizin ergänze die bestehenden Infrastrukturen an den Universitäten und unterstütze die Studierenden bei der Vorbereitung auf Prüfungen oder bei der Intensivierung des Gelernten, ist Tomppert überzeugt.

Weitere Informationen finden Sie hier: Kooperation zwischen der LKZ BW und Thieme - via medici: leichter lernen - mehr verstehen

Über via medici

via medici, Thiemes digitales Lern- und Lehrportal, wurde gemeinsam mit Medizinstudierenden für Medizinstudierende entwickelt. Es bietet Studierenden und Dozierenden redaktionell und praxisnah aufbereitet die passgenauen Inhalte für alle Phasen des Medizinstudiums: vom Einstieg in medizinische Fachinhalte in der Vorklinik und Klinik über praxisorientiertes Wissen bis hin zur konkreten Vorbereitung auf die großen Staatsexamina anhand der original IMPP-Fragen.

via medici richtet sich im Kern an Medizinstudierende und Dozierende im Bereich der Humanmedizin. Darüber hinaus gehören zu den Nutzenden zunehmend auch Studierende angrenzender Fächer, wie beispielsweise angehende Physician Assistants oder Studierende der Zahnmedizin.

Studierende und Dozierende können via medici in Einzellizenz abonnieren. Universitäten und andere Einrichtungen haben die Möglichkeit, für ihre Studierenden und Dozierenden eine institutionelle Campus-Lizenz zu erwerben. Damit haben eingeschriebene Studierende und Dozierende jederzeit, an jedem Ort und auch mit ihrem privaten Endgerät kostenfrei Zugriff auf das Portal.

Weitere Informationen rund um via medici finden Sie hier: Willkommen bei via medici

Über die Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Die Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg (LZK BW) ist die öffentliche Berufsvertretung ihrer derzeit rund 13.000 Mitglieder. Die Landeszahnärztekammer nimmt die ihr nach dem Heilberufe-Kammergesetz zugewiesenen Aufgaben wahr. Darüber hinaus berät und unterstützt die LZK die zuständigen Behörden in Fragen der Gesetzgebung und der Verwaltung. Zusätzlich hat die Kammer die Aufgabe, Dritte über Angelegenheiten, die die Berufsausbildung der Kammermitglieder betreffen, zu beraten und zu informieren. Ebenso wirkt die LZK bei der Förderung und dem Schutz der Gesundheit der Bevölkerung mit. 
https://lzk-bw.de/
 

Call to Action Icon
via medici Hier geht es zum Portal.
Cookie-Einstellungen