• Psych 2017 / 2018
  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren
  • eRef psychiatrie

Highlights 2017/2018

Für Sie übersichtlich zusammengestellt: Die Highlights im Fachgebiet Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

  • Psych 2017 / 2018 Highlights 2017/2018

    Highlights 2017/2018

    Für Sie übersichtlich zusammengestellt: Die Highlights im Fachgebiet Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren Newsletter-Service

    Newsletter-Service

    Mit dem Newsletter Psychiatrie/ Psychotherapie sind Sie immer up to date und einen Schritt voraus.

  • eRef psychiatrie eRef

    eRef

    Vergessen Sie lange Recherchen in zig Quellen: eRef liefert Ihnen schnelle Antwort per Mausklick - jederzeit - überall.

Themenwelt Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Hier finden Sie aktuelle Meldungen, interessante Beiträge, Kasuistiken, exklusive Downloads sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Wein Substanzbedingte Störungen und Sexualstraftaten

Ausgehend von der Definition ist eine Hypersexuelle Störung dadurch gekennzeichnet, dass intensive und wiederkehrende sexuelle Fantasien, sexuelle Dranghaftigkeit oder sexuelles Verhalten das Alltagserleben massiv beeinträchtigt.

Trauriges Kind Körper und Sexualität - Pädosexualität

Aus der Perspektive des Psychoanalytikers, der mit pädosexuellen Männern arbeitet, folgt der Vortrag assoziativ einigen Motiven, die sein Denken und seine Auseinandersetzung mit dem Thema Pädosexualität angeregt und beeinflusst haben.

Beziehung Partnerschaft und Sexualität bei jungen Krebspatienten

AYA (Adolescent and Young Adult)-Patienten sind Personen, die im Alter von 15–39 Jahren an Krebs erkrankt sind. K. Geue et al. haben die partnerschaftliche und sexuelle Zufriedenheit und den Informationsbedarf der Patienten in diesen Bereichen untersucht.

Psychologe Schizophrenie - den Dialog optimieren

Für Psychiater steht der Aufbau einer Beziehung zu ihren Patienten mit Schizophrenie im Mittelpunkt. Allerdings gibt rund ein Drittel bei einer Umfrage an, die Aufklärung der Patienten über das vollständige Angebot an Behandlungsoptionen hinauszuschieben.

Zwang Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter

Zwangsstörungen sind auch schon im Kindes- und Jugendalter häufig auftretende und sehr beeinträchtigende Erkrankungen. Erwachsene mit Zwangsstörungen leiden häufig bereits seit ihrer Kindheit an Zwängen. Die Erkrankung wird oftmals lange nicht erkannt.

Stress Psychische Erkrankungen frühzeitig behandeln

Wenn Zeitdruck, Hektik und Belastung den Alltag beherrschen, kann das gravierende Folgen haben. Denn dauerhafter Stress erhöht das Risiko für eine psychische Erkrankung. Fast jeder Zehnte ist in Deutschland von einer Depression betroffen.

Krankenversicherung Systemische Therapie bald als Kassenleistung?

In seinem Abschlussbericht bescheinigt das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) der Systemischen Therapie „Hinweise“ und „Anhaltspunkte“ für einen Nutzen als Psychotherapieverfahren bei Erwachsenen.

Cannabis ADHS bei Erwachsenen und substanzbezogene Störungen

Die Problematik einer integrierten Behandlung von erwachsenen Patienten mit der Komorbidität ADHS und SUD zählt zu den zentralen Herausforderungen dieser Patientengruppe. Das Ziel der Übersichtsarbeit sind die Darstellung und Diskussion dessen.

Flüchtling Ungeklärter Aufenthalt von Flüchtlingen

Viele Flüchtlinge sind Geflüchtete aus Krisenregionen, denen aufgrund traumatischer Erlebnisse eine Psychotherapie zuteilwird oder werden sollte. Doch ihre Unsicherheit über das Bleiberecht erschwert den Behandlungserfolg erheblich.

Aktionswoche Seelische Gesundheit Aktionswoche seelische Gesundheit

Zur Beteiligung an der „Aktionswoche Seelische Gesundheit“ im Oktober 2017 ruft jetzt das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit bundesweit auf. Gemeinsam soll ein Zeichen gegen Vorurteile und die Stigmatisierung psychischer Erkrankungen gesetzt werden.

Newsletter-Service

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit dem Newsletter Psychiatrie/ Psychotherapie sind Sie immer up to date und einen Schritt voraus.