Wissenswertes aus der Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Sie möchten sich auf dem Laufenden halten? Wir haben die aktuellsten News hier für Sie zusammengefasst: Jeden Monat aktuelle Meldungen und interessante Beiträge sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik.

Geschlechtsinkongruenz, Geschlechtsdysphorie und Trans-Gesundheit

Die Diagnostik und Behandlung von Menschen, die sich nicht ihrem bei Geburt zugewiesenen Geschlecht zugehörig fühlen und die bisher häufig mit dem Begriff „Transsexualität“ beschrieben wurden, hat sich in den letzten 2 Jahrzehnten grundlegend geändert.

Autismus-Spektrum-Störungen

Autismus ist derzeit – medial betrachtet – ein durchaus „modisches“ Phänomen: Dokumentationen, Bücher und Filme zum Thema werden jedes Jahr mehr, und Fernsehserien und Kinofilme „schmücken“ sich immer häufiger mit „Quotenautisten“.

Covid-19 Die Covid-19-Pandemie: ein massiver Stress-Test für uns alle

Was macht die Pandemie mit unserer Seele? Diese Frage wird unter dem Eindruck der gravierenden gesamtgesellschaftlichen Krisensituation, die Covid-19 weltweit hervorgerufen hat, inzwischen natürlich immer wieder gestellt.

Burnout Burnout in deutschen Printmedien

In der Berichterstattung erscheint das Phänomen Burnout durch den Arbeitsbezug, die bildliche Qualität des Begriffs und die zahlreichen Offenlegungen prominenter Betroffener nahbarer als eine Depression.

TelefonSeelsorge TelefonSeelsorge - Angebot, Nutzer und Anforderungen an die Mitarbeitenden

Jeder Kontakt in der TelefonSeelsorge erhält seine Gestalt durch drei komplexe Determinanten: die TelefonSeelsorge als Organisation mit ihrem Selbstverständnis, ihrer Struktur und mit den Möglichkeiten und Grenzen des genutzten Mediums.

familienmedizinischer Interventionsbedarf Erfassung des familienmedizinischen Interventionsbedarfs

Wie stark ist die Belastung von Familien psychisch Kranker? Ziel dieser Studie war es, die Versorgungssituation von Kindern und den familiären Interventionsbedarf stationär behandelter Eltern mit psychischer Erkrankung zu erfassen.

Ergebnisse psychologische Autopsiestudie - Psych - Georg Thieme Verlag Ergebnisse einer psychologischen Autopsiestudie

Wer nimmt sich das Leben? Die psychologische Autopsiestudie basiert auf Akten der Kriminalpolizei Kempten aus den Jahren 2001 bis 2009. Es wurden Suizidmotive, Risikofaktoren und Ansatzpunkte für Prävention erhoben.

Facebook und psychische Gesundheit - Psych - Georg Thieme Verlag Facebook und psychische Gesundheit

Brailovskaia und Kollegen wollten wissen, ob sich die Nutzung und Nutzungsdauer von Facebook auf die psychische Gesundheit auswirken und haben dazu eine Studie mit stationären Patienten einer deutschen psychosomatischen Rehaklinik durchgeführt.

Therapeutenwechsel_L Auswirkungen eines Therapeutenwechsels in der laufenden Behandlung

Therapeutenwechsel (z. B. durch Jobwechsel oder Elternzeit des Therapeuten) sind ein häufiges Phänomen in der klinischen Praxis. Ziel dieser Studie war es, die Auswirkungen eines Therapeutenwechsels, in der ambulanten Psychotherapie zu untersuchen.

Schizophrenie: Spätdyskinesien seltener bei neueren Antipsychotika? Schizophrenie: Spätdyskinesien seltener bei neueren Antipsychotika?

Bei der Behandlung mit Antipsychotika der zweiten Generation treten Spätdyskinesien seltener auf als bei der Behandlung mit den älteren Antipsychotika der ersten Generation. Das berichtet nun das Fachjournal World Psychiatry.

Thieme Newsletter

  • Jetzt zum Newsletter anmelden und Paper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön ein Paper zum Download.

WEBSHOP

Cookie-Einstellungen