Cover

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00000118

Radiologie up2date

In dieser Ausgabe:

Diagnostik der Spondylodiszitis

Die Spondylodiszitis gilt in der westlichen Welt als ein häufig verzögert diagnostiziertes Krankheitsbild. Jedoch ist eine frühe Diagnosestellung entscheidend, um die Therapie zeitgerecht einzuleiten und so Komplikationen zu vermeiden. Die radiologische Bildgebung spielt dabei – besonders im Frühstadium – eine zentrale Rolle bei der Abgrenzung zu anderen Erkrankungen der Wirbelsäule.

weiterlesen ...

Diagnostik und Differenzialdiagnosen der nicht traumatischen Subarachnoidalblutung

Die nicht traumatische Subarachnoidalblutung (SAB) ist meist auf die Ruptur eines intrakraniellen Aneurysmas zurückzuführen. Aber es gibt weitere, sehr unterschiedliche Erkrankungen, die mögliche Differenzialdiagnosen sind. Sie richtig zu diagnostizieren, ist alleine schon von Relevanz, weil sich Ätiologie, Behandlung, Komplikationen, Prognose und sogar die Folgebildgebung unterscheiden.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Jetzt kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Thieme Newsletter

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sind immer auf dem Laufenden mit News, Buchtipps, Neuerscheinungen und Gewinnspielen.

Call to Action Icon
Sammelordner ... jetzt kostenlos nachbestellen!
Call to Action Icon
Zertifizierte Fortbildung Jetzt CME-Punkte sammeln

Ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion E-Mail senden

Cookie-Einstellungen