Cover

Aktuelle Ausgabe

DOI 10.1055/s-00000118

Radiologie up2date

In dieser Ausgabe:

Multiparametrische quantitative Magnetresonanztomografie bei Lebererkrankungen

Die MRT wird routinemäßig bei Patienten mit einer Erkrankung der Leber zum Ausschluss oder zur Verlaufskontrolle einer strukturellen Parenchymveränderung eingesetzt. Durch spezielle MRT-Sequenzen und -Techniken lassen sich Eigenschaften der Leber bezüglich Funktion, Fibrosestadium, Fett- und Eisengehalt quantifizieren. Die MRT hilft sowohl bei der ersten Diagnostik eines Krankheitsbildes als auch bei der Überprüfung des Therapieansprechens.

weiterlesen ...

Radiologische Diagnostik der Nasenhaupt- und Nasennebenhöhlen

Die diagnostische und periinterventionelle Schnittbildgebung der Nasenhaupt- und Nasennebenhöhlen ist heute aus dem Alltag der HNO-Heilkunde nicht mehr wegzudenken. Zu den Aufgaben des Radiologen gehört es, Verdachtsdiagnosen zu bestätigen, Pathologien ätiologisch einzuordnen und deren Ausdehnung exakt zu bestimmen sowie die sinunasale Anatomie und Normvarianten zur Operationsplanung zu beschreiben. CT und MRT ergänzen sich dabei.

weiterlesen ...

Diagnosekriterien bei Multipler Sklerose: ein Update

Neben der klinisch-neurologischen Untersuchung spielt auch die MRT in der Diagnostik und der Verlaufsbeurteilung der Multiplen Sklerose eine wesentliche Rolle. In dieser Übersicht werden die mit der 2017er-Revision der McDonald-Kriterien einhergehenden Änderungen erläutert und differenzialdiagnostische Aspekte, sog. „green flags“ und „red flags“, dargestellt.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Jetzt kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Thieme Newsletter

  • Jetzt zum Newsletter anmelden und Paper sichern!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und Sie erhalten als Dankeschön ein Paper zum Download.

Call to Action Icon
Sammelordner ... jetzt kostenlos nachbestellen!
Call to Action Icon
Zertifizierte Fortbildung ....jetzt CME-Punkte sammeln

Ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion E-Mail senden

Cookie-Einstellungen