Cover

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Verletzungen des Halses

Der Hals ist die Körperregion, in der die meisten lebenswichtigen Funktionen auf sehr kleinem Raum zu finden sind. Zwar sind Verletzungen in dieser Region mit weniger als 10 % selten 1 , haben aber im Fall lebensbedrohliche Auswirkungen auf den Kopf und den restlichen Körper zufolge. Der vorliegende Artikel beschäftigt sich explizit mit den Weichteilverletzungen des Halses.

weiterlesen ...

Traumakinetik – Eine Frage der Geschwindigkeitsänderung

Statistiken der letzten Jahre zeigen eine sinkende Zahl von Rettungsdiensteinsätzen mit traumatologischem Hintergrund bei steigender Gesamtzahl von Notfalleinsätzen. Wie hoch der Anteil von Hochrasanztraumen ist, ist unbekannt 1 . Dieser Beitrag zeigt, dass das Wissen über physikalische Zusammenhänge eine gute Einschätzung über mögliche verdeckte Verletzungen von Traumapatienten insbesondere bei Hochrasanztraumen möglich macht.

weiterlesen ...

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Rettungsdienst

Rettung eingeklemmter Personen, Tragen adipöser Patienten durch enge Treppenhäuser, Durchführung von Infektionstransporten – rund um die Uhr und an jedem Ort leistet der Rettungsdienst komplexe medizinische Versorgung unter teilweise widrigsten Bedingungen. Wie in kaum einem anderen Beruf sind Einsatzkräfte dabei zahlreichen Gefährdungen ausgesetzt. Ein ausgeprägtes Bewusstsein für die eigene Sicherheit und Gesundheit ist deshalb elementar wichtig.

weiterlesen ...

Hyperkaliämie – Das sollten Sie als Notfallsanitäter wissen

retten! hält Sie fachlich fit: In jeder Ausgabe arbeiten wir anhand eines Fallbeispiels einen interessanten Einsatz algorithmenkonform auf. Anhand von exemplarischen Fragen zu erweiterten Notfallmaßnahmen, Kommunikation und Rahmenbedingungen können Sie sich auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten oder Ihr Wissen auffrischen.

weiterlesen ...

Newsletter Rettungsdienst

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und wir informieren Sie über brandaktuelle News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tolle Gewinnspiele.

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Wachen-/Schulenabo? Wir erstellen Ihnen ein Angebot.
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion Fon:+49 711 8931-905 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet
Cookie-Einstellungen