Cover

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Schockarten und Ihre Auswirkungen auf das rettungsdienstliche Handeln

Der Schock ist ein im Rettungsdienst häufig anzutreffendes Geschehen. Er tritt im Rahmen unterschiedlicher Notfallsituationen auf, insbesondere bei kardialen Notfällen (z.B. Myokardinfarkt), traumatischen (z.B. Fraktur, Schnittverletzung) und neurologischen Notfällen (z.B. intrakranielle Blutung). Wichtig ist, das Schockgeschehen möglichst frühzeitig als solches zu erkennen bzw. vorbeugend zu handeln, da der Zustand des Patienten anderenfalls lebensbedrohlich werden kann.

weiterlesen ...

Pathophysiologie des Schocks

Laien verbinden mit dem Schock meist einen psychischen Ausnahmezustand. Für Rettungsdienstpersonal besteht Klarheit: Beim Schock handelt es sich um einen lebensbedrohlichen Zustand, der eine Reihe von Notfallbildern begleitet. Ob starke Blutungen, Herzinfarkt, allergische Reaktion oder eine Verletzung der Wirbelsäule, immer ist es der Schock, der droht.

weiterlesen ...

Psychosoziale Einsatznachsorge im Rettungsdienst

Retter kommen im Einsatz oftmals an ihre Grenzen – psychosomatische Belastungssymptome oder sogar posttraumatische Belastungsstörungen können die Folge sein. Prävention steht daher an erster Stelle. Doch wie gelingt die richtig? Dieser Artikel bietet eine Übersicht und skizziert die Struktur eines möglichen Präventionsangebots.

weiterlesen ...

CPR bei Asystolie – Das sollten Sie als Notfallsanitäter wissen

retten! hält Sie fachlich fit: In jeder Ausgabe arbeiten wir anhand eines Fallbeispiels einen interessanten Einsatz algorithmenkonform auf. Anhand von exemplarischen Fragen zu erweiterten Notfallmaßnahmen, Kommunikation und Rahmenbedingungen können Sie sich auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten oder Ihr Wissen auffrischen.

weiterlesen ...

Newsletter Rettungsdienst

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und wir informieren Sie über brandaktuelle News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tolle Gewinnspiele.

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Wachen-/Schulenabo? Wir erstellen Ihnen ein Angebot.
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion Fon:+49 711 8931-905 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet
Cookie-Einstellungen