Cover

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Mechanische Reanimationshilfen – Stand der Wissenschaft

Mechanische Reanimationshilfen (mCPR) werden anstelle manueller CPR eingesetzt, um eine gleichbleibend stabile Perfusion der vitalen Organe zu gewährleisten. Der Beitrag liefert die wissenschaftlichen Grundlagen zum Einsatz der Geräte und evaluiert die Ergebnisse nach mCPR.

weiterlesen ...

Mechanische Reanimationshilfen – Integration in den Rettungsdienst

Ziel mechanischer Reanimationshilfen ist es, eine gleichbleibend stabile Perfusion der vitalen Organe zu gewährleisten. Im Beitrag sollen die Implementierung und die praktische Anwendung mechanischer Reanimationshilfen behandelt und Eckpunkte für einen optimierten Einsatz vorgestellt werden.

weiterlesen ...

Fit durch den Dienst – körperliches Training während des Dienstes

Für die Arbeit im Rettungsdienst ist eine trainierte Muskulatur unerlässlich, damit die tägliche Beanspruchung durch die Versorgung und den Transfer der Patienten (häufig in ungünstigen Körperhaltungen) bestmöglich kompensiert werden kann. Bereits mit wenigen Mitteln und geringem Aufwand können geeignete Übungen in den Wachalltag eingebaut werden, die Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett verbrennen.

weiterlesen ...

Immobilisation bei Schädel-Hirn-Trauma – Das sollten Sie wissen für die Ergänzungsprüfung

retten! macht Sie fit für den Notfallsanitäter: In jeder Ausgabe erarbeiten wir anhand eines Fallbeispiels einen interessanten Einsatz algorithmenkonform auf. Anhand von exemplarischen Fragen zu erweiterten Notfallmaßnahmen, Kommunikation und Rahmenbedingungen können Sie sich auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten – egal, in welchem Bundesland Sie arbeiten.

weiterlesen ...

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 aboservice@thieme.de

Redaktion Fon:+49 711 8931-905 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet