Cover

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Akute Schmerztherapie in der Notfallmedizin

Schmerzen sind in der präklinischen Notfallmedizin einer der häufigsten Gründe für eine Notarztalarmierung. Die Analgesie ist nicht nur eine ethische Verpflichtung, sondern gehört auch zu den Rechtspflichten des Arztes. Trotzdem wird eine konsequente analgetische Therapie oft nicht durchgeführt – mit negativen Folgen für den Patienten. Dieser Artikel stellt die Möglichkeiten der Schmerztherapie in der präklinischen Notfallmedizin vor.

weiterlesen ...

Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen

Um effektiv handeln zu können, muss im Einsatz zwischen Patienten mit akuten und Patienten mit chronischen Schmerzzuständen unterschieden werden, da sich das Handling mitunter deutlich unterscheiden kann 1 . Im Beitrag werden die Besonderheiten aufgegriffen und Handlungsempfehlungen ausgesprochen.

weiterlesen ...

Nichts für den Rettungsdienst – und jetzt?

Für Rettungsdienstpersonal gehören Patienten mit Bagatellerkrankungen zum Alltag. Was tun, wenn diese trotz Ihrer Empfehlung unbedingt in die Notaufnahme des Krankenhauses wollen?

weiterlesen ...

Sepsis – Das sollten Sie wissen für die Ergänzungsprüfung

retten! macht Sie fit für den Notfallsanitäter: In jeder Ausgabe arbeiten wir anhand eines Fallbeispiels einen interessanten Einsatz algorithmenkonform auf. Anhand von exemplarischen Fragen zu erweiterten Notfallmaßnahmen, Kommunikation und Rahmenbedingungen können Sie sich auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten – egal, in welchem Bundesland Sie arbeiten.

weiterlesen ...

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion Fon:+49 711 8931-905 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet