Cover

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Unfälle mit Gleitschirmen

In den letzten Jahren hat sich die Nischensportart zum Trendsport entwickelt. Bei guten Wetterbedingungen tummeln sich an den Hotspots der Fliegerszene mehrere hundert Gleitschirmpiloten auf der Suche nach einer guten Thermik. Der Beitrag gibt einen Einblick in die Grundlagen des Gleitschirmfliegens und fokussiert sich im Anschluss auf Unfälle und Störungen im Zusammenhang mit den zu erwartenden Verletzungsmustern und deren Versorgung durch den Rettungsdienst.

weiterlesen ...

Rettungsdienstliche Strategie beim Hängetrauma

Das Hängetrauma beschreibt eine durch bewegungsloses, annähernd vertikales freies Hängen in einem Anseilgurt induzierte Kreislaufdepression mit möglicher Todesfolge. Hauptsächlich betroffene Personengruppen sind somit Kletterer, Bergsteiger und seilgesicherte Arbeiter. Die zügige Rettung des Patienten unter Beachtung des Eigenschutzes ist von herausragender Bedeutung. Die Akutbehandlung nach einem Hängetrauma folgt dem Standard-<c>ABCDE-Algorithmus mit initialer Flachlagerung.

weiterlesen ...

Kunde Patient – Erwartungen verstehen und erfolgreich kommunizieren

Rettung ist eine Dienstleistung, die von Menschen in besonderen Lebenslagen angefordert und von dafür ausgebildeten Fachkräften erbracht wird. Wie bei jeder Dienstleistung kommt es beim Rettungsdienst darauf an, dass den „Kundinnen“ und „Kunden“ eine individuell angemessene Hilfe geboten wird. In dem Maß, wie dies gelingt, stellt sich eine Win-win-Situation für alle Beteiligten ein und die Patienten kommen in den Genuss einer optimalen Versorgung.

weiterlesen ...

Bronchoobstruktion beim Kleinkind – Das sollten Sie wissen für die Ergänzungsprüfung

retten! macht Sie fit für den Notfallsanitäter: In jeder Ausgabe arbeiten wir anhand eines  Fallbeispiels einen interessanten Einsatz algorithmenkonform auf. Anhand von exemplarischen Fragen zu erweiterten Notfallmaßnahmen, Kommunikation und Rahmenbedingungen können Sie sich auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten – egal, in welchem Bundesland Sie arbeiten.

weiterlesen ...

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 aboservice@thieme.de

Redaktion Fon:+49 711 8931-389 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet