• buehne3
  • buehne2
  • buehne

Für alle mit Blaulicht-Gen

retten! Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

  • buehne3 Für alle mit Blaulicht-Gen

    Für alle mit Blaulicht-Gen

    retten! Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

  • buehne2 Stoff für Retter

    Stoff für Retter

    retten! Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

  • buehne Bereit zu retten!

    Bereit zu retten!

    Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst jetzt zum Preis von 45,- € (Schülerpreis 44,- €).

Ob Routineeinsatz oder Notfall mit Seltenheitswert – wer im Einsatz richtig reagieren will, braucht neben praktischer Erfahrung vor allem eines: aktuelles Fachwissen.

retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst begleitet Sie bei Ihrer Arbeit: mit fundierten Beiträgen zu den verschiedensten Notfallsituationen sowie vielen Tipps und Tricks rund um den Rettungsdienst. Wissen aus der Praxis für die Praxis – damit Sie top informiert sind und jeden Einsatz sicher meistern.

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Bradykardien und Tachykardien

Neben der Analyse des Herzrhythmus ist die korrekte Interpretation der Herzfrequenz im Notfalleinsatz von großer Bedeutung. Der normofrequente Bereich liegt bei Erwachsenen bei 60–80 Herzschlägen pro Minute. In der Medizin werden zahlreiche bradykarde und tachykarde Herzrhythmusstörungen unterschieden, die akute Symptome hervorrufen.

weiterlesen ...

Extrasystolie – mehr als ein Herzstolpern?

Nicht jeder Mensch bemerkt Extrasystolen, aber diejenigen, die sie bemerken, fühlen sich ihretwegen oftmals krank. Die Patienten haben Angst und können den Schweregrad bzw. das Risiko nicht richtig einschätzen. Aus diesem Grund sollten Notrufe mit Verdacht auf Extrasystolen immer ernstgenommen werden – denn es kann möglicherweise mehr als ein „Herzstolpern“ zugrunde liegen.

weiterlesen ...

Was ist denn jetzt schon wieder los? – Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen

Was, wenn eine psychische Krise nicht eine Patientin oder einen Patienten betrifft – sondern jemanden aus unserem Team? Ich möchte Ihnen praktische Hilfen vorstellen, die Sie dabei unterstützen, Ihrer Kollegin, Ihrem Kollegen Erste Hilfe zu leisten.

weiterlesen ...

Psychischer Ausnahmezustand – Das sollten Sie wissen für die Ergänzungsprüfung

retten! macht Sie fit für den Notfallsanitäter: In jeder Ausgabe arbeiten wir anhand eines Fallbeispiels einen interessanten Einsatz algorithmenkonform auf. Anhand von exemplarischen Fragen zu erweiterten Notfallmaßnahmen, Kommunikation und Rahmenbedingungen können Sie sich auf die Ergänzungsprüfung vorbereiten – egal, in welchem Bundesland Sie arbeiten.

weiterlesen ...

Newsletter Rettungsdienst

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und wir informieren Sie über brandaktuelle News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tolle Gewinnspiele.

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Wachen-/Schulenabo? Wir erstellen Ihnen ein Angebot.
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion Fon:+49 711 8931-905 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail Thieme-Newsletter News zu Ihrem Fachgebiet

Produkte zum Thema

Notfallmedizin Kompakt
Harald Genzwürker, Jochen HinkelbeinNotfallmedizin Kompakt

EUR [D] 23,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen