• buehne3
  • buehne2
  • buehne

Für alle mit Blaulicht-Gen

retten! Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

  • buehne3 Für alle mit Blaulicht-Gen

    Für alle mit Blaulicht-Gen

    retten! Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

  • buehne2 Stoff für Retter

    Stoff für Retter

    retten! Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

  • buehne Bereit zu retten!

    Bereit zu retten!

    Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst

Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst jetzt zum attraktiven Einstiegspreis.

Ob Routineeinsatz oder Notfall mit Seltenheitswert – wer im Einsatz richtig reagieren will, braucht neben praktischer Erfahrung vor allem eines: aktuelles Fachwissen.

retten! – Das Fachmagazin für den Rettungsdienst begleitet Sie bei Ihrer Arbeit: mit fundierten Beiträgen zu den verschiedensten Notfallsituationen sowie vielen Tipps und Tricks rund um den Rettungsdienst. Wissen aus der Praxis für die Praxis – damit Sie top informiert sind und jeden Einsatz sicher meistern.

DOI 10.1055/s-00000178

retten!

In dieser Ausgabe:

Psychiatrische Notfälle im Rettungswesen

Psychiatrische Notfälle im Rettungswesen treten im Vergleich zu chirurgischen oder internistischen Notfällen deutlich seltener auf. Ein adäquates Vorgehen ist dennoch gefordert. Dieser Beitrag soll zum besseren Verständnis psychiatrischer Notfälle im Rettungswesen beitragen und legt den Fokus auf die Besonderheiten 4 ausgewählter psychischer Störungsbilder: Psychose, Demenz, Delir, (Substanz-)Intoxikation.

weiterlesen ...

Depression und Suizidalität – eine potenziell lebensbedrohliche Notfallsituation

Die Häufigkeit und die Bedeutung psychiatrischer Notfälle und die Notwendigkeit ihrer fachärztlichen Behandlung können im Rettungsdienst leicht unterschätzt werden. Mit dem Schwerpunkt auf die Depression und die Suizidalität möchten wir folgend Hilfsmittel für die Diagnostik und das Management solcher Notfälle aufzeigen. Wichtig ist dabei das Erkennen einer vitalen Bedrohung sowie einer Eigen- und Fremdgefährdung der Patient*innen.

weiterlesen ...

Der agitierte Patient – Deeskalation in der Präklinik

Tagtäglich stoßen professionelle Helfer an ihre Grenzen, v.a. bei uneinsichtigen und agitierten Patienten, die die medizinische Versorgung vehement ablehnen. Wie die Kommunikation in solchen Situationen gelingen kann, zeigt dieser Artikel.

weiterlesen ...

Lernkarte: Lungenarterienembolie

Die retten!-Lernkarten versorgen Sie zielgerichtet mit den wichtigsten Fakten zu einzelnen Krankheitsbildern, egal ob Sie sie zur Vorbereitung auf die Notfallsanitäterprüfung, zur allgemeinen Wissensauffrischung und -überprüfung oder für die Ausbildung nutzen.

weiterlesen ...

Call to Action Icon
Persönlich abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Wachen-/Schulenabo? Wir erstellen Ihnen ein Angebot.
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Alert-Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion Fon:+49 711 8931-905 Fax:+49 711 8931-107 retten@thieme.de

Newsletter Rettungsdienst

  • Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt kostenlos zum Newsletter an und wir informieren Sie über brandaktuelle News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tolle Gewinnspiele.

Cookie-Einstellungen