Cover

Aktuelles Heft

DOI 10.1055/s-00000081

Sportverletzung Sportschaden

In dieser Ausgabe:

Hallenfußball: Futsal-Spielerinnen haben hohes Verletzungsrisiko

Futsal, eine Variante des Hallenfußballs, zählt mit mehr als 12 Millionen registrierten Spieler*innen in mehr als 100 Ländern weltweit zu den beliebtesten Teamsportarten. Obwohl auch immer mehr Frauen den Sport betreiben – im Jahr 2010 fand die erste Futsal-Weltmeisterschaft der Frauen statt – fehlen bislang belastbare Daten zur Inzidenz und Art von Verletzungen bei Spitzenathletinnen. Ein spanisches Forscherteam schließt nun diese Wissenslücke.

weiterlesen ...

ACL-Verletzungen im Profifußball: Mechanismen und Biomechanik

Der Profifußball birgt ein hohes Risiko für Verletzungen des vorderen Kreuzbands (ACL). Welche Mechanismen und biomechanischen (kinematischen) Konstellationen bei diesen Verletzungen dominieren und in welchen Spielsituationen sie auftreten, untersuchten italienische Forscher. Sie gingen dabei auch der Frage nach, ob sich ACL-Verletzungen saisonal häufen und wann sie innerhalb eines Matches bevorzugt auftreten.

weiterlesen ...

Risiko für erneuten Kreuzbandriss an kontralateraler Extremität vorhersagbar?

Nach einer Rekonstruktion des vorderen Kreuzbandes (VKB) geht es vor allem darum, das Risiko für eine Reruptur des rekonstruierten VKB zu minimieren. Dabei ist die Wahrscheinlichkeit, sich nach einer OP das VKB am gesunden kontralateralen Knie zu reißen, doppelt so hoch wie am rekonstruierten Transplantat. Angesichts der hohen Verletzungsrate gilt es daher, die Risikofaktoren für eine VKB-Verletzung am kontralateralen Knie zu identifizieren.

weiterlesen ...

Comparing major joint injuries, interventions and late sequelae in elite male handball players with an age-matched control group

Introduction  Handball is a contact sport which involves throwing and jumping, exposing players to serious physical stress. There is a high risk of injuries leading to possible long-term sequelae. The aim of this study was to assess the incidence of musculoskeletal injuries in elite male handball players compared with an age-matched control group.

Patients and methods  Former elite handball players, who had played on the Swiss national team between 1980 and 1985, answered a questionnaire about inju...

weiterlesen ...

Traumatic injuries to the hand and wrist in youth elite handball are most frequently localised to the thumb and proximal interphalangeal joints

Introduction  Hand and wrist injuries have been described as the second most common severe injuries in handball. However, no evidence exists regarding the specific characteristics of these injuries. The aim of this study was to determine the injury pattern of hand and wrist injuries in youth handball.

Materials and Methods  Two-hundred and ninety-six adolescent elite handball players (mean age: 14.0 ± 0.8 years) completed a retrospective survey regarding their hand and wrist injuries during the pre...

weiterlesen ...

Für Sie notiert

Originalarbeit

ihr Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49(0)711-8931-321 Fax:+49(0)711-8931-422 https://kundenservice.thieme.de/index.htm

Redaktion E-Mail schreiben

Call to Action Icon
Jetzt abonnieren ... zum günstigen Einstiegspreis!
Call to Action Icon
Kostenlos testen ... und ausführlich kennenlernen!
Cookie-Einstellungen