Cover

DOI 10.1055/s-00000082

Sprache · Stimme · Gehör

In dieser Ausgabe:

Evidenzbasierte Stimmtherapieprogramme bei Dysphonien: eine Literaturstudie

Es wurde eine systematische Literaturstudie über evidenzbasierte Stimmtherapieprogramme bei der Behandlung von Dysphonien durchgeführt. 9 von 17 Stimmtherapieprogrammen entsprachen den Selektionskriterien und diese zeigten signifikante Verbesserung von laryngealer Beurteilung, Stimmqualität, Stimmfunktion und/oder Selbstwahrnehmung bei Patienten mit Dysphonien in einem Zeitraum von einem Tag bis 10 Wochen. Die meisten dieser Programme haben einen physiologischen Ansatz.

weiterlesen ...

Medikamentöse Stimmbehandlung und stimmliche Medikamentennebenwirkungen: Update

In den vergangenen 12 Jahren wurden zahlreiche neue Erkenntnisse über die Behandlung von Stimmstörungen mit Medikamenten und die Entstehung von Stimmstörungen durch unerwünschte Nebenwirkungen von Medikamenten publiziert. Deshalb wurde ein Update über Wirkungen und Nebenwirkungen von Medikamenten für Kehlkopferkrankungen, Erkrankungen aus dem Bereich der inneren Medizin, Erkrankungen des Nervensystems und psychische Krankheiten notwendig.

weiterlesen ...

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 Kundenservice

Redaktion ssg@thieme.de

Abonnieren Sie jetzt! Sonderpreis für Logopäden Alert Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail

Bücher zum Thema

Frühe Sprachintervention mit Eltern
Delia Möller, Maria Spreen-RauscherFrühe Sprachintervention mit Eltern

Schritte in den Dialog

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.