Cover

DOI 10.1055/s-00000082

Sprache · Stimme · Gehör

In dieser Ausgabe:

Konzept der Schulfähigkeit

Für den Begriff „Schulfähigkeit“ gibt es bis heute keine allgemeingültige Definition. Konsens besteht darin, dass Schulfähigkeit nicht bloß eine Eigenschaft des Kindes ist, sondern sich im Zusammenwirken mit den Beteiligtengruppen entwickelt. Der vorliegende Beitrag diskutiert die Entwicklung der verschiedenen Konzepte sowie ihre theoretischen Grundlagen und formuliert Perspektiven für die Weiterentwicklung des Schulfähigkeitskonzepts.

weiterlesen ...

Entwicklungspsychologie des Kindes beim Übergang Kindergarten/Grundschule

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule ist ein interdisziplinäres Thema. Aus pädagogischer Sicht interessieren insbesondere die Übergangsgestaltung und -begleitung. Entwicklungspsychologische Kenntnisse zu zentralen Vorläuferfähigkeiten geben Hinweise, welche Fähigkeiten für einen gelingenden Übergang relevant sind und entsprechend gefördert werden sollten. Auch Ärzte, die die Einschulungsuntersuchung begleiten, bringen ihre Perspektive in den Übergangsprozess ein. Der Beitrag thematisiert neben einer theoretischen Einbettung insbesondere die Bedeutung von Kooperationsmaßnahmen zwischen Kindergarten, Grundschule und Elternhaus sowie wichtige Vorläuferfähigkeiten.

weiterlesen ...

Kontakt

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 aboservice@thieme.de

Redaktion ssg@thieme.de

Abonnieren Sie jetzt! Sonderpreis für Logopäden Alert Newsletter Das Inhaltsverzeichnis als Mail

Bücher zum Thema

Frühe Sprachintervention mit Eltern
Delia Möller, Maria Spreen-RauscherFrühe Sprachintervention mit Eltern

Schritte in den Dialog

EUR [D] 19,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.