Thieme Nuklearmedizin Preis

Jedes Jahr wird im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN) der Thieme Nuklearmedizin Preis verliehen. Die Fachgesellschaft würdigt damit eine in der Fachzeitschrift „Nuklearmedizin“ publizierte Arbeit, auf die im Vorjahr international am meisten Bezug genommen wurde. Ziel der mit 500 Euro dotierten Auszeichnung ist es, die wissenschaftliche Forschung und den nuklearmedizinischen Austausch zu würdigen und zu fördern.