Thieme Osteologie Preis

Seit 2016 küren die Herausgeber der Fachzeitschrift „Osteologie“ den besten Beitrag des Vorjahres mit dem Thieme Osteologie Preis. Ziel der mit 1000 Euro dotierten Auszeichnung ist es, die wissenschaftliche Forschung und den osteologischen Austausch zu würdigen und zu fördern. Die Auszeichnung wird jährlich im Rahmen der Fachtagung des Dachverbandes Osteologie e.V. (DVO) vergeben.

© adimas/stock.adobe.com 26.03.2021 Thieme Osteologie Preis für interdisziplinäre Arbeitsgruppe

Mit Sport können Frauen nach den Wechseljahren einem Mineralverlust im Knochen entgegenwirken. Welche Sportarten am ehesten geeignet ist, um einer Osteoporose vorzubeugen, haben die diesjährigen Preisträger untersucht.

© OSTAK Aktuelle DVO Leitlinie erhält Thieme Osteologie Preis

Die aktuelle Leitlinie des Dachverbandes Osteologie e.V. (DVO) zur Behandlung der Osteoporose erhält den Thieme Osteologie Preis 2019.

Cookie-Einstellungen