GebFra-Preis

Die 1939 im Georg Thieme Verlag gegründete Zeitschrift „Geburtshilfe und Frauenheilkunde“ (GebFra) vergibt gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) einen Preis für die beste wissenschaftliche Arbeit.

Der Preis, der mit 5000 Euro dotiert ist, wird anlässlich des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe vergeben.