Thieme-IUPAC-Preis

Der Thieme-IUPAC-Preis dient der Nachwuchsförderung. Er wird alle zwei Jahre an einen Synthese-Chemiker unter 40 Jahren verliehen, dessen Arbeit einen bedeutenden Beitrag zur organischen Synthesechemie geleistet hat.

Thieme vergibt den mit 5.000 Euro dotierten Preis gemeinsam mit der International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC) im Rahmen der Internationalen Konferenz der organischen Synthesechemie.

Ausführliche Informationen finden Sie hier.