Genial digital: Wie viel E-Health macht gesünder?

Thieme Talk 2016

 

Medical Devices, Gesundheits-Apps, Telemedizin, Big Data – das sind nur einige Schlagworte, die sich derzeit unter dem Begriff der „Digitalen Medizin“ zusammenfassen lassen. Was bringen diese unterschiedlichen Entwicklungen uns allen als potenziellen Patienten, den verschiedenen Leistungserbringern, dem Gesundheitswesen – und vor allem, wie verändern sie das Wissen, den Umgang miteinander, die Versorgungslandschaft und nicht zuletzt das Arzt-Patienten-Verhältnis? Viele Fragen, auf die es noch mehr Antworten geben wird. Umso mehr freuen wir uns auf einen lebhaften und interessanten Abend mit Ihnen und unseren Gästen aus Politik, Medizin, Wissenschaft und Medien!

Es diskutierten:

  • Dr. Albrecht Hauff © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Gastgeber des Thieme Talks ist Verleger Dr. h.c. Albrecht Hauff. © Dirk Michael Deckbar, Thieme Gruppe

     
  • Eckart von Hirschhausen © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Den 4. Thieme Talk moderierte Dr. med. Eckart von Hirschhausen. © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Francesco de Meo © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Francesco de Meo, Vorsitzender der Geschäftsführung/CEO der HELIOS Kliniken GmbH: „Vom Wissen zum Handeln – dazwischen steht der Patient. Um den geht es.“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Stefan Etgeton © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Stefan Etgeton, Bertelsmann Stiftung, Programm „Versorgung verbessern – Patienten informieren“: „Wir haben im Moment eine Datenautobahn, auf der aber nur Nummernschilder verkehren“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dirk Heidenblut © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dirk Heidenblut, Berichterstatter für E-Health, Mitglied des Gesundheitsausschusses © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Johannes Jacubeit © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Johannes Jacubeit, Gründer der connected-health.eu GmbH: „Mobile, digitale Technologien leiten den größten Paradigmenwechsel aller Zeiten in der Medizin ein“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Ansgar Jonietz © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Ansgar Jonietz, Mit-Gründer und Geschäftsführer von „Was hab ich?“: „Warum bekomme ich in der Klinik einen Arztbrief aber keinen Patientenbrief?“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Admir Kulin © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Admir Kulin, Mitarbeiter der Vitaphone GmbH: „TeleArzt bietet eine qualitative Patientenversorgung auf dem Land un in der Stadt durch telemedizinische Vorsorgelösungen.“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Katja Leikert © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Katja Leikert, Berichterstatterin für Telematik, Mitglied des Gesundheitsausschusses: „Das E-Health-Gesetzt ermöglicht die digitale Vernetzung im Gesundheitswesen.“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Martin Litsch © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des Geschäftsführenden Vorstands des AOK-Bundesverbands: „10 Jahre Gesundheitskarte. Wir haben ein super Instrument. Wir nutzen es nicht.“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Oliver Schenk © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Oliver Schenk, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Gesundheit: „Wir müssen auch digital eine bessere Infrastruktur für unsere Patienten schaffen.“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Georg Schütte © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft: „Die Frage ist: Welche Gesundheitsdaten brauchen wir und wie gehen wir damit um?“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Prof. Otmar Dieter Wiestler © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Prof. Otmar Dieter Wiestler, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft: „Wir brauchen bessere Möglichkeiten, mit der Datenflut umzugehen.“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Dr. Johannes Wimmer © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Johannes Wimmer, Head of Digital Patient Communication am CVderm, Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf: „Die Diagnose immer noch mal in Ruhe zu Hause anschauen!“ © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Heidenblut, Schenk, Leikert © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dirk Heidenblut, Oliver Schenk und Dr. Katja Leikert im Gespräch © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Litsch, de Meo, Wiestler © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Martin Litsch, Dr. Francesco de Meo und Prof. Otmar Dieter Wiestler im Gespräch © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     
  • Wimmer, Hirschhausen © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

    Dr. Johannes Wimmer und Dr. Eckart von Hirschhausen im Gespräch © Dirk Michael Deckbar, Thieme Verlagsgruppe

     

Um diesen Inhalt korrekt anzuzeigen, muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

<iframe width="440" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/GxpMBBoVMCE" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Bewegte Eindrücke der Veranstaltung:

https://youtu.be/GxpMBBoVMCE

Ihre Ansprechpartnerin

Anne-Katrin Döbler Leitung Thieme Kommunikation Fon:+49 711 8931-115 Fax:+49 711 8931-566

bisherige Veranstaltungen