BMC-Arbeitsgruppe "Digital Health" mit Fokus Elektronische Patientenakte

Digitale Innovationen sind mittlerweile in fast allen Lebensbereichen angekommen, nur das Gesundheitswesen hinkt noch erheblich hinterher. Seit vielen Jahren steht die Einführung einer elektronischen Patientenakte auf der Regierungsagenda. Sie könnte ein technischer Baustein sein, die integrierte und sektorübergreifende Versorgung zu optimieren.

Die Optimierung der Informationsflüsse zwischen Gesundheitsakteuren und Patienten sind auch ein großes Anliegen der Thieme TeleCare GmbH. Daher engagieren wir uns im Rahmen der Arbeitsgruppe Digital Health mit Fokus „Elektronische Patientenakte“. Die Arbeitsgruppe wird von Wolfgang Weber, Geschäftsführer der Thieme TeleCare GmbH und Daniela Chase, Senior Project Manager Connected Care, Philips GmbH Market DACH geleitet.

 

Der Bundesverband Managed Care hat im Jahr 2017 die Arbeitsgruppe Digital Health ins Leben gerufen, mit dem Ziel, konsensfähige Lösungen zur langfristigen Etablierung von Digital Health zu erarbeiten. Um der Vielfalt des Themengebietes Rechnung zu tragen wurde das Thema in vier Themenschwerpunkten unterteilt: Regulierung, Access, elektronische Patientenakte und Big Data.