• Notfälle Hund und Katze Fachbuch Tiermedizin Kleintiermedizin Enke Verlag
  • BBF 2017 Top-Thema Katze
  • Enke Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

Leben retten

Konkrete Anleitungen für lebensrettende (Sofort-) Maßnahmen. Hier finden Sie alles, was Sie zur Notfallstabilisierung und Erstversorgung wissen müssen.

  • Notfälle Hund und Katze Fachbuch Tiermedizin Kleintiermedizin Enke Verlag Leben retten

    Leben retten

    Konkrete Anleitungen für lebensrettende (Sofort-) Maßnahmen. Hier finden Sie alles, was Sie zur Notfallstabilisierung und Erstversorgung wissen müssen.

  • BBF 2017 Top-Thema Katze Katzen besser verstehen

    Katzen besser verstehen

    Nicht nur an Handling und Umgebung in der Praxis haben Katzen ihre eigenen Ansprüche. Für die Behandlung ist zudem auch spezielles Fachwissen notwendig. Jürgen Kremendahl vermittelt Ihnen das Wissen, das Sie benötigen, um Katzen optimal zu behandeln.

  • Enke Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren Newsletter Tiermedizin

    Newsletter Tiermedizin

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.

Themenwelt Tiermedizin

Physiotherapie für Hundesenioren © Lilli - Fotolia.com Physiotherapie im Einsatz gegen Schmerzen

Die Behandlung älterer Tiere steht für die Therapeuten unter der Fragestellung: Wie kann ein eventuelles Schmerzempfinden des Hundes objektiviert, evaluiert und ein passendes Therapieschema erarbeitet werden?

King Charles Spaniel © mashiki - Fotolia.com Mitralklappenerkrankung des Hundes

Die Mitralklappenendokardiose ist die häufigste Herzerkrankung des Hundes. Oftmals ist sie durch einen jahrelangen präklinischen Verlauf gekennzeichnet und gerade die Behandlung dieses asymptomatischen Stadiums wird selbst in Fachkreisen diskutiert.

Pankreatitis bei der Katze © Thieme Verlagsgruppe Pankreatitis bei der Katze

Entzündliche Erkrankungen des Pankreas werden bei der Katze mit zunehmender Häufigkeit festgestellt. Retrospektive pathologische Studien haben seit den 90er Jahren auf eine hohe Inzidenz von Pankreatitiden bei der Katze hingewiesen.

Multimorbidität bei der geriatrischen Katze - Tiermedizin - Enke Verlag Multimorbidität bei der geriatrischen Katze

Aufgrund der gestiegenen Lebenserwartung der Katze, rücken geriatrische Erkrankungen zunehmend in den Fokus der Kleintiersprechstunde. Im Folgenden werden die häufig vorkommenden Erkrankungen in ihren wechselseitigen Beziehungen vorgestellt.

50 Jahre Katzenmedizin - Tiermedizin - Enke Verlag 50 Jahre Katzenmedizin

Die Katzenmedizin ist ein Teilgebiet der Tiermedizin, das in den vergangenen Jahrzehnten eine wahrlich beachtenswerte Entwicklung erfahren hat. Es gibt sicher mehr als einen Anlass, die Katzenmedizin der letzten Jahrzehnte Revue passieren zu lassen.

BBF 2017 Top-Thema Katze - Jürgen Kremedahl BBF 2017: Top-Thema Katze

Nicht nur an Handling und Umgebung in der Praxis haben Katzen ihre eigenen Ansprüche. Für die Behandlung ist zudem auch spezielles Fachwissen notwendig. Jürgen Kremendahl vermittelt Ihnen das Wissen, das Sie benötigen, um Katzen optimal zu behandeln.

Geräuschangst Katze Geräuschangst bei Hunden und Katzen

Geräuschängste bei Hunden und Katzen sind ein weit verbreitetes Problem. Ein betroffenes Tier zeigt sich jedoch nicht nur in den „klassischen“ Problemsituationen wie Silvester oder Karneval ängstlich, sondern durchlebt auch im Alltag Phasen der Angst.

Aggressiver Hund Stressreaktion und Aggressivität bei Hunden

Plötzliche und unerwartete Aggression von Hunden im Praxisalltag kann (lebens-)gefährlich sein. Wir zeigen Hintergründe zum Verständnis und geben Tipps zu Prophylaxe und Handling dieser Situation.

Jan-Gerd Kresken BBF 2017: Top-Thema Kardiologie

Hunde und Katzen werden immer älter, während sich gleichzeitig die diagnostischen Möglichkeiten sowie das Wissen über erworbene und angeborene Herzfehler rasant weiterentwickeln. Bei Jan-Gerd Kresken lernen Sie alles Wichtige zur Kleintier-Kardiologie.

Kardiomyopathie Die feline hypertrophe Kardiomyopathie

Katzen sind Meister im Verstecken ihrer Symptome. Bei welchen Patienten sollte der behandelnde Tierarzt dennoch frühzeitig an ein Herzproblem denken und welche Untersuchungen sind hilfreich?

Perikarderguss Herzbeuteltamponade beim Hund

Die meisten Patienten mit einem Perikarderguss können durch eine gründliche klinische Untersuchung erkannt werden. Die Befunde umfassen gedämpfte Herztöne, paradoxen Puls und gestaute Jugularvenen.

Mirja Nolff Referentin BBF 2017 Wundmanagement konkret-Vorträge und konkret-Seminar Tiermedizin Enke Verlag BBF 2017: Top-Thema Wundmanagement

Mirja Nolff gibt einen Überblick über die Möglichkeiten von modernem Wundmanagement: von Basics der Wundheilung, fachgerechter Wundtherapie bis hin zu neuartigen Wundauflagen und wirksamen Antiseptika.

Hund-Mensch-Beziehung Keynote-Thema BBF 2017 Enke Verlag Versteht uns der Hund?

Keynote-Thema der BBF 2017 ist die einzigartige Beziehung des Hundes zum Menschen. Wie Sie von der besonderen Beziehung zwischen Hund und Besitzer bei Ihrer täglichen Arbeit in der Praxis profitieren können, zeigt Ihnen Juliane Kaminski.

Newsletter Tiermedizin

  • Enke Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit brandaktuellen News und Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie up to date und immer einen Schritt voraus.