Themenwelt Tiermedizin

Kryptokokkose bei der Katze im Fallbericht Kryptokokkose bei der Katze im Fallbericht

Kryptokokkose ist eine chronisch verlaufende Mykose, die sich bei Katzen jeden Alters vorzugsweise im Bereich des Respirationstraktes, der Haut sowie des Zentralnervensystems manifestiert.

Erkrankungen der oberen Atemwege sind eines der häufigsten Probleme bei Schildkröten. Rhinitis, Konjunktivitis, Stomatitis und Glossitis werden oft beobachtet. Die Symptome können Anorexie, Lethargie, Lidödeme sowie Augen- und Nasenausfluss sein. Infektionen des oberen Respirationstrakts

Erkrankungen der oberen Atemwege sind eines der häufigsten Probleme bei Schildkröten. Rhinitis, Konjunktivitis, Stomatitis und Glossitis werden oft beobachtet.

Arzneimittel Medikamente Glukokortikoide Tiermedizin Enke Verlag Glukokortikoide – Wann ist der Einsatz gerechtfertigt?

Glukokortikoide zählen zu den am häufigsten eingesetzten Arzneimitteln. Sie sind unverzichtbar bei der Behandlung entzündlicher und immunmediierter Erkrankungen, werden aber auch häufig leichtfertig bei einer Vielzahl weiterer Indikationen eingesetzt.

Patellafixation Pferd Pferdemedizin Enke Verlag Behandlung der proximalen Patellafixation des Pferdes mit Akupunktur

In der Pferdepraxis sieht man sich häufig mit der habituellen Patellafixation des Pferdes konfrontiert. Die Invasivität der konventionellen Behandlungsmethoden scheint dabei nicht in Relation zu ihrem Erfolg zu stehen.

Objektträger Zytologie Tiermedizin Enke Verlag Schritt für Schritt: Zytologische Präparate

Die Beurteilung von Zellen zur Findung der korrekten Diagnose nimmt einen immer größeren Raum in der Kleintiermedizin ein. Insbesondere die Sonografie mit ihrer sehr hohen Sensitivität, aber nur mäßigen Spezifität, ist häufig auf die Zytologie angewiesen.

Computertomografie oder Magnetresonanztomografie? - Tiermedizin - Enke Verlag Computertomografie oder Magnetresonanztomografie?

Im Folgenden erläutern die Autoren exemplarisch, anhand ausgewählter Beispiele, wann welches Schnittbildverfahren empfohlen wird.

Haltung, Fütterung und häufigste Erkrankungen der Ratte - Tiermedizin - Enke Verlag Haltung, Fütterung und häufigste Erkrankungen der Ratte

Ratten sind sehr robuste Tiere, sodass haltungs- und fütterungsbedingte Erkrankungen nur sehr selten vorkommen.

Notfallversorgung bei Reptilien - Tiermedizin - Enke Verlag Notfallversorgung bei Reptilien

Die häufigsten Notfälle stellen Traumata durch Unfälle im Freien oder in der Wohnung, Bisse anderer Tiere – auch Futtertiere – und falsche Vergesellschaftung dar.

BARF Der BARF-Trend in der Hundeernährung

Das Füttern von sog. BARF-Rationen ist ein aktueller Ernährungstrend bei Hunden. Der Übersichtsartikel beschreibt das tierärztliche Spannungsfeld zwischen Motivation und Kenntnisstand der Hundebesitzer und den wesentlichen Nachteilen der BARF-Fütterung.

Geschädigte Zähne Management der Parodontitis beim Hund

Oft zeigen Tiere mit Problemen in der Maulhöhle kaum Symptome. Bei älteren Tieren wird das Nachlassen des Spieltriebs und Lustlosigkeit auf das Alter geschoben. Zahnschmerzen werden von Hunden oft nicht so gezeigt, dass man eine Erkrankung vermuten würde.

Newsletter Tiermedizin

  • Enke Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit aktuellen Beiträgen zur Tiermedizin, Infos zum Arzneimittelrecht, Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen bleiben Sie immer up to date.