Wissenswert

Mykotherapie Mykotherapie

Die Mykotherapie hat eine jahrtausende alte Tradition. In Asien hat sie sich vermutlich von China aus verbreitet. Im europäischen Raum gehen erste Funde über 5000 Jahre zurück, eine weite Verbreitung fanden Medizinalpilze im Mittelalter.

Natur mit Pilz Fallbeispiele zur Anwendung von Heilpilzen in der Tiermedizin

Im vorliegenden Artikel wird die Mykotherapie als Möglichkeit eines individuellen, ganzheitlichen Therapieansatzes für Tiere vorgestellt. Die verwendeten Heilpilze und ihre Wirkungsweise werden kurz vorgestellt und Anwendungsbeispiele gegeben.

Blutprobe Von der Blutprobe bis zum Laborergebnis – Wie bekomme ich patientenorientiert das optimaleErgebnis?

Laboruntersuchungen sind integraler Teil vieler tierärztlicher Untersuchungen. Der Anspruch an eineLaboruntersuchung ist es, die zugrunde liegende Fragestellung möglichst konkret zu beantworten.

Bedeutung der Biotechnologie beim Rind in Europa

Die Biotechnologie in der Reproduktionsmedizin bietet vielfältige Anwendungsbereiche und beinhaltet ein hohes Innovationspotenzial bei Nutztieren. Angesichts der globalen Entwicklungen können die neuen Erkenntnisse und Techniken wichtige Hilfsmittel sein.

Lama Lama und Alpaka Teil II – Bedeutende Erkrankungen der Neuweltkameliden

Durch die steigende Beliebtheit der Neuweltkamelidenhaltung in vielen europäischen Ländern finden sich diese Tiere natürlich auch vermehrt als Patienten in der Tierarztpraxis wieder

Stress lass nach! – Was ist eigentlich Stress? Stress lass nach! – Was ist eigentlich Stress?

Fühlen Sie sich gestresst? Selbstverständlich sind Sie gestresst. Sie können es sich heute gar nicht mehr leisten, nicht gestresst zu sein.

Stress in der Tierarztpraxis Stress in der Tierarztpraxis – (wie) lässt er sich managen?

Andauernde Stressgefühle und Arbeiten unter Zeit- und Leistungsdruck machen krank. Nicht nur praktizierende Tierärzte werden damit konfrontiert, auch Veterinärmedizinstudierende erfahren bereits früh, was es heißt, unter Stress zu arbeiten.

Objektträger Zytologie Tiermedizin Enke Verlag Schritt für Schritt: Zytologische Präparate

Die Beurteilung von Zellen zur Findung der korrekten Diagnose nimmt einen immer größeren Raum in der Kleintiermedizin ein. Insbesondere die Sonografie mit ihrer sehr hohen Sensitivität, aber nur mäßigen Spezifität, ist häufig auf die Zytologie angewiesen.

Arzneimittel Medikamente Glukokortikoide Tiermedizin Enke Verlag Glukokortikoide – Wann ist der Einsatz gerechtfertigt?

Glukokortikoide zählen zu den am häufigsten eingesetzten Arzneimitteln. Sie sind unverzichtbar bei der Behandlung entzündlicher und immunmediierter Erkrankungen, werden aber auch häufig leichtfertig bei einer Vielzahl weiterer Indikationen eingesetzt.

Umfrage Warum Kunden die Praxis nicht (mehr) besuchen

Es ist ein ganz natürlicher Vorgang, dass Kunden „ihre“ Tierarztpraxis verlassen – das hat viele verschiedene Gründe und nicht nur den einen, der in Praxisteams oft als universelle Begründung herhalten muss: „Wir sind dem Kunden zu teuer“.

Newsletter Tiermedizin

Neuerscheinungen

MRT-Atlas ZNS-Befunde bei Hund und Katze
Martin J. Schmidt, Martin KramerMRT-Atlas ZNS-Befunde bei Hund und Katze

EUR [D] 79,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Bild-Atlas der Zahnbehandlungen Hund und Katze
Markus EickhoffBild-Atlas der Zahnbehandlungen Hund und Katze

EUR [D] 199,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.

Differenzialdiagnosen Innere Medizin beim Pferd
Heidrun GehlenDifferenzialdiagnosen Innere Medizin beim Pferd

Vom Leitsymptom zur Diagnose

EUR [D] 99,99Zum Warenkorb hinzufügenInkl. gesetzl. MwSt.