Wissenswert

Nahrungsergänzungsmittel im Kleintiersektor

Auf dem Heimtierfuttermarkt werden zahlreiche Ergänzungsfuttermittel mit teils vielversprechenden Wirkungen angeboten.

Bissfest! – Erkrankungen der Kieferknochen bei der Katze

Inappetenz oder Dysphagie können bei der Katze auch durch Erkrankungen der Kieferknochen verursacht werden. Aktualisieren Sie Ihr Wissen über Ätiologie, Diagnostik sowie aktuelle Therapieempfehlungen.

Psychische Belastung in der Tierarztpraxis

Die große Verantwortung und die vielfältigen Aufgaben in der tierärztlichen Praxis führen immer wieder zu psychischen Belastungen. Aber wovon hängt es ab, ob man die psychisch belastenden Situationen besser oder schlechter bewältigen kann?

BARFEN aus labormedizinischer Sicht

BARF (Biologically Appropiate Raw Food, Biologisch artgerechtes rohes Futter) bzw. die Rohfütterung hat sich in den letzten Jahren zu einer etablierten Fütterungsmethode entwickelt.

Medienarbeit: Chance und Gefahr zugleich – Wie ticken die Medien?

Der Ruf nach mehr Öffentlichkeitsarbeit und verstärkter Medienpräsenz ist im Berufsstand der Tierärzte immer wieder hörbar. Allerdings ist das so eine Sache mit den Medien. Sie sind Chance und Gefahr in einem.

Manuelle Lymphdrainage beim Hund

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine unverzichtbare Behandlungsform zur Therapie von Ödemen. Die Methode ist sehr gut mit Techniken der klassischen Massage, der Manuellen Therapie und der Interferenzstrom-Regulationstherapie kombinierbar.

Pferdemedizin Eine wichtige Frage: Wo bin ich in 5, 10 und 20 Jahren?

Die aktuellen Probleme in der Pferdepraxis werden rasant größer. Neue Arbeits- und Praxismodelle sind notwendig, um unseren Beruf für die nächsten Generationen wieder attraktiver zu machen.

TFA Endlich TFA!

Immer, wenn für TFA die Ausbildungszeit endet, ist ein Etappenziel erreicht: die abgeschlossene Ausbildung mit bestandener Prüfung. Fühlt sich gut an und gibt erstmal Sicherheit, vor allem, wenn man in der Ausbildungspraxis übernommen wird.

Internet „Ich habe im Internet gelesen …“

Das Praxisteam ist heute nur eine von vielen Informationsquellen für den Kunden, denn zahllose Internetseiten, Chats und Foren laden ein, mehr oder weniger gute und kostenlose „Expertentipps“ zu lesen.

Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen bei Pferd und Hund - Tiermedizin - Georg Thieme Verlag Degenerative Wirbelsäulenerkrankungen bei Pferd und Hund

Beurteilung und Management von degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule sind aufgrund der geringen Korrelation zwischen radiologischen Befunden und klinischer Symptomatik schwierig. Die Chiropraktik erleichtert das Management dieser Patienten deutlich.

Newsletter Tiermedizin

  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Jetzt kostenlos anmelden

    Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und sind immer auf dem Laufenden mit News, Buchtipps, Neuerscheinungen und Gewinnspielen.

Neuerscheinungen

Krankheiten der Katze
Hans Lutz, Barbara Kohn, Franck ForterreKrankheiten der Katze

EUR [D] 199,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Lahmheitsuntersuchung beim Hund
Daniel Koch, Martin S.Lahmheitsuntersuchung beim Hund

Funktionelle Anatomie, Diagnostik und Therapie

EUR [D] 99,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Praxis der Kardiologie Hund und Katze
Jan-Gerd Kresken, Ralph T., Peter ModlerPraxis der Kardiologie Hund und Katze

EUR [D] 99,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Leitsymptome und Leitbefunde bei Hund und Katze
Christian SchreyLeitsymptome und Leitbefunde bei Hund und Katze

Differenzialdiagnostischer Leitfaden

EUR [D] 59,99Inkl. gesetzl. MwSt.

Cookie-Einstellungen