Zentraleuropäische Zeckenenzephalitis (ZE), FSME, TBE beim Hund

Definition und Ätiologie

Allgemein

  • durch Zecken übertragene virale Meningoenzephalitis des Menschen
  • sporadisch auch beim Hund, Pferd, Wiederkäuer, nicht aber bei der Katze
  • Vorkommen:
    • Endemiegebiete, in denen Flavivirus-beherbergende Ixodes-ricinus-Zeckenarten (gemeiner Holzbock) vorkommen
  • aktuelle Listen der Endemie- und somit Risikogebiete:
    • Robert-Koch-Institut (Deutschland)
    • Bundesamt für Veterinärwesen (BVET, Schweiz)

Beim Hund

  • Vermutung:
    • häufige Ansteckung in endemischen Gebieten, Serokonversion
    • infolge der natürlichen Resistenz keine Symptome
  • wenige Fallberichte, die sich auf Hunde großer Rassen beschränken
  • vermutlich nur bei immungeschwächten Tieren, die einer Belastung oder Stress ausgesetzt sind
  • Unkenntnis der Erkrankung + diagnostische Schwierigkeiten, am lebenden Tier die Diagnose definitiv zu bestätigen → geringe Zahl publizierter Fälle

Symptome

  • äußerst variabel infolge der multifokalen Erkrankung des ZNS
  • Krankheitsdauer:
    • eher kurz (4 Tg. bis 1 Wo.)
  • klinisch:
    • zu Beginn:
      • Apathie
      • Fieber
      • evtl. Gangstörungen
    • dazu kommen evtl. Symptome einer Hirnstammläsion
      • Ataxie
      • Tetraparese bis Tetraplegie
      • Kopfnervenausfälle
    • Großhirn- (Übererregbarkeit, Schreckhaftigkeit oder Krampfanfälle) und Kleinhirnsymptome (Ataxie, Hypermetrie) mögl.
    • häufig:
      • Halsbiegeschmerz (Meningitis)
      • Hyperalgesie
    • spinale Form (Lähmungserscheinungen, Gangstörungen und Reflexausfälle):
      • mit asymmetrischer Lokalisation der Läsionen
      • Hunde erholen sich oft gut, bleibenden Monoplegien mögl.
  • Labordiagnostische Befunde:
    • unspezifisch
    • im Liquor mononukleäre Pleozytose mit erhöhtem Proteingehalt
    • nur Hinweis auf virale Enzephalitis, keine Aussage über Ätiologie mögl.

 

Weiterlesen… Details zu Diagnostik, Therapie und Prognose finden Sie im VetCenter!

Das Enke VetCenter

  • VetCenter - die Online-Bibliothek von Enke

    Die Online-Bibliothek

    Das VetCenter liefert Ihnen punktgenaue Antworten auf alle Fragen rund um die Kleintier- und Heimtiermedizin. Auch auf die ungewöhnlichen.

  • VetCenter - Ihre Online-Bibliothek für die Klein- und Heimtierpraxis

    Mit Ihrem Latein am Ende?

    Beim VetCenter erhalten Sie genau das Fachwissen, das Sie im Praxisalltag benötigen. Intuitiv und ohne Umwege.

  • VetCenter - die Enke Online-Bibliothek

    Ihnen fehlt die Orientierung?

    Das gesamte Fachwissen der Kleintier- und Heimtiermedizin vernetzt und online verfügbar. Aktuelle Inhalte, seriöse Quellen, renommierte Experten.

Jetzt 14 Tage testen! Kostenlos und unverbindlich. Gleich abonnieren! Monatlich kündbar.