Urologie Scan 4-16

Urologie Scan

In eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser,


im Juni 2014 erschien die erste Ausgabe der Urologie Scan im Georg Thieme Verlag. Seitdem haben wir – gemeinsam mit unseren Herausgebern und dem Beirat – jedes Jahr vier Ausgaben zusammengestellt, mit einer interessanten Mischung aus Kommentaren zu internationalen Publikationen, Zusammenfassungen von Originalartikeln und hochwertigen CME-Fortbildungsbeiträgen.


Wir haben ein spannendes und gutes Produkt auf den Markt gebracht und wissen, dass wir viele Kolleginnen und Kollegen damit überzeugt haben. Wir haben auf die Zeitschrift viel positive Rückmeldung aus dem Fach erhalten. „Praxisrelevant“, „fundiert“, „hilfreich“ – „gut gemacht“, um nur ein paar davon zu nennen. Die Resonanz spiegelt sich jedoch nicht in der Entwicklung der Abonnements wider. Deshalb mussten wir die Entscheidung treffen, die Zeitschrift nicht weiter anzubieten.


Mit Heft 4/2016 wird die Zeitschrift Urologie Scan letztmalig erscheinen. Wir danken Ihnen, unseren Lesern und Abonnenten, dass Sie uns über die letzten drei Jahre die Treue gehalten haben.


Wir möchten uns bei allen Beteiligten für das Engagement und die gute Zusammenarbeit bedanken. Durch Ihr Expertenwissen und Ihre Unterstützung konnte die Urologie Scan tiefergehende Einblicke zu praxisrelevanten urologischen Themen geben.


Unser besonderer Dank gilt Herrn Prof. Dr. Maximilian Burger und Herrn Prof. Dr. Shahrokh Shariat – den Herausgebern der Urologie Scan. Mit Weitsicht und Expertise haben Sie stets treffsicher für den Klinikalltag relevante Fortbildungsthemen identifiziert, die wichtigsten Publikationen aus der breiten internationalen urologischen Literatur für unsere beiden Rubriken ausgewählt und damit einen ausgewogenen Querschnitt durch das Fachgebiet geschaffen.


Sehr engagiert und aktiv waren auch alle Beiratsmitglieder, bei denen wir uns an dieser Stelle ebenfalls für Ihre Mitwirkung bedanken möchten - mit vielen Ideen und relevanten CME-Fortbildungsbeiträgen hatten Sie einen wichtigen Einfluss auf die hohe Qualität der Urologie Scan. Dieser Dank gilt auch unseren Gutachtern und Kommentatoren, die ebenso wesentlich zum hochwertigen Inhalt der Urologie Scan beigetragen haben.


Wir wünschen Ihnen viel Freude mit der letzten Ausgabe der Urologie Scan.


Mit besten Wünschen,
Ihr Georg Thieme Verlag

Ansprechpartner

Kundenservice Fon:+49 711 8931-321 Fax:+49 711 8931-422 E-Mail schreiben

Redaktion E-Mail schreiben