• IOK Aktionspreis
  • © Drobot Dean – Fotolia.com
  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

Für Ihre Fortbildung

4-mal im Jahr versorgt Sie die Zeitschrift Informationen aus Orthodontie & Kieferorthopädie mit genau der richtigen Dosis Fortbildung zu allen wichtigen Themen Ihres Fachs.

  • IOK Aktionspreis Für Ihre Fortbildung

    Für Ihre Fortbildung

    4-mal im Jahr versorgt Sie die Zeitschrift Informationen aus Orthodontie & Kieferorthopädie mit genau der richtigen Dosis Fortbildung zu allen wichtigen Themen Ihres Fachs.

  • © Drobot Dean – Fotolia.com eRef

    eRef

    eRef Zahnmedizin ist das neue, einzigartige Wissensangebot, mit dem Sie medizinische Maßnahmen am Arbeitsplatz absichern und sich jederzeit, von jedem Gerät und Ort aus informieren können.

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren Newsletter Zahnmedizin

    Newsletter Zahnmedizin

    Mit aktuellen Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie ständig up to date und immer einen Schritt voraus.

  • Das Bilderbuch der Kieferorthopädie

    Das Bilderbuch der Kieferorthopädie

    4000 erstklassige Bilder und Grafiken erwecken kieferorthopädische Therapie zum Leben.

Themenwelt Zahnmedizin

Die Themenwelt Zahnmedizin bietet Ihnen aktuelle Meldungen, interessante Beiträge, Kasuistiken, exklusive Downloads sowie Informationen zu aktuellen Produkten rund um den Fachbereich Zahnmedizin.
Biofilmentfernung und Kariesprävention – chemisch oder doch lieber mechanisch? Biofilmentfernung und Kariesprävention

Karies gehört mit einer Weltprävalenz von 100% bei Erwachsenen zu den häufigsten Erkrankungen. Die Daten zeigen jedoch, dass die Prävalenz durch Präventionskonzepte deutlich gesenkt werden konnte.

Die Technik der Kariesinfiltration wurde 2009 in die Zahnmedizin eingeführt. In der Zwischenzeit hat sich diese Therapie im Behandlungsspektrum der präventiv orientierten Zahnarztpraxis sowohl für das Milch- als auch das bleibende Gebiss etabliert. Kariesinfiltration - Update 2017

Die Technik der Kariesinfiltration wurde 2009 in die Zahnmedizin eingeführt. In der Zwischenzeit hat sich diese Therapie im Behandlungsspektrum der präventiv orientierten Zahnarztpraxis sowohl für Milch- als auch bleibendes Gebiss etabliert.

Die Digitalisierung ist ein Trend, der zunehmend auch den Bereich der Kieferorthopädie erobert. Die raschen Entwicklungen auf dem Gebiet der technischen Herstellungsverfahren bedeuten zugleich auch Zeitersparnis und eine geringere Belastung für Patienten. Digitale Anwendungen im Praxisalltag

Die Digitalisierung ist ein Trend, der zunehmend auch den Bereich der Kieferorthopädie erobert. Die raschen Entwicklungen auf dem Gebiet der technischen Herstellungsverfahren bedeuten auch Zeitersparnis und geringere Belastungen für Patienten.

Karies Reparatur/Korrektur von Kompositfüllungen

Restaurationen, die nur zum Teil einen insuffizienten Kavitätenrand aufweisen, müssen nicht komplett entfernt werden. Durch eine Reparatur kann ein weiterer Abtrag von Zahnhartsubstanz in intakten Bereichen der Restauration vermieden werden.

Post OP Up-date 3D Planungssysteme

Leider wird im digitalen Workflow oft darauf verzichtet, sich bereits vor der Implantation die Vorzüge der digitalen Technik zu nutze zu machen. Der Zahntechniker ist dadurch oft mit problematischen Situationen in der Umsetzung konfrontiert

Parodontitis Zahnmedizin IOK Georg Thieme Verlag Warnsignale in der Parodontologie

Kieferorthopädische Therapien ergänzen oft den Abschluss einer parodontalen Therapie, sie bergen jedoch manchmal ein Risiko für die Entstehung von parodontalen Pathologien, wie Rezessionen, Gingivitis oder die Progression einer Parodontitis.

Parodontitis Zahnmedizin IOK Georg Thieme Verlag Die häufigsten medizinischen Notfälle in der Zahnarztpraxis

Studien zeigen, dass die Hälfte aller Zahnärzte in einem gegebenen Jahr mit einem medizinischen Notfall konfrontiert wird. Die allermeisten Zwischenfälle verlaufen glimpflich, aber ein geringer Teil dieser Notfälle sind ernsthaft.

@HZI/Wagner-Döbler Neue Erkenntnisse: Parodontitis

Parodontitis wird durch einen Biofilm in den Zahntaschen ausgelöst, der sich aus mehreren hundert Bakterienarten zusammensetzt. Wie diese Bakterien zusammenarbeiten, haben nun Wissenschaftler des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung erforscht.

© Thieme Verlagsgruppe Grenzfälle der Zahnerhaltung

Frontzahndefekte sind in der modernen Zahnmedizin durch verschiedene Maßnahmen problemlos restaurierbar. Es ist möglich, Funktion und Ästhetik wieder-herzustellen, sofern der Zerstörungsgrad limitiert ist.

© Igor Mojzes - Fotolia.com Anwendungsbereiche der Lingualtechnik

Lingualtechnik heutzutage bedeutet weit mehr als eine von außen unsichtbare Apparatur. Die vielfältigen Vorteile tragen zur wachsenden Popularität dieses therapeutischen Konzeptes bei.

Newsletter Zahnmedizin

  • Thieme Newsletter - Wissen das sich anpasst - Jetzt kostenlos registrieren

    Jetzt kostenlos anmelden

    Mit aktuellen Neuerscheinungen, Schnäppchen und tollen Gewinnspielen sind Sie ständig up to date und immer einen Schritt voraus.

Fachzeitschriften