RöFo

Erscheinungsweise:
12 pro Jahr

ISSN:
1438-9029

Sprache:
Deutsch / Englisch


Sofort lieferbar, Lieferzeit des ersten Heftes 5-8 Werktage nach Erscheinen des Heftes

Jahresabonnement 2017

EUR 799,00

Weiterbildungspreis ToolTip Preis für Assistenzärzte in der Weiterbildung zum Facharzt. Gilt bei einmaligem Nachweis (Bescheinigung des Arbeitgebers) grundsätzlich vier Jahre.
Den Nachweis sende ich an aboservice@thieme.de

EUR 365,00

Inkl. gesetzl. MwSt.

Versandkosten pro Jahr:
Inland: EUR 49,90
Europa: EUR 79,90
Übersee: EUR 138,80

Hinweis::
Alle genannten Preise gelten für persönlich/private Abonnements. Informationen zu institutionellen Abonnements finden Sie unter www.thieme-connect.de/thieme-ejournals

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Abonnementkonditionen
Das Abonnement läuft nach Bestelleingang mindestens ein Jahr und kann anschließend jederzeit mit dreimonatiger Frist zum Jahresende gekündigt werden. Der laufende Jahrgang wird anteilig berechnet. Ausführliche Information finden Sie in unseren Verbraucherinformation,
Nutzungs- und Bestellbedingungen

Share:

Beschreibung

Organ der Deutschen Röntgengesellschaft
Organ der Österreichischen Röntgengesellschaft

Die RöFo veröffentlicht Originalarbeiten, Übersichtsartikel und Fallberichte aus dem Bereich der Radiologie und den weiteren bildgebenden Verfahren in der Medizin. Es dürfen nur Arbeiten eingereicht werden, die noch nicht veröffentlicht sind und die auch nicht gleichzeitig einer anderen Zeitschrift zur Veröffentlichung angeboten wurden. Alle eingereichten Beiträge unterliegen einer sorgfältigen fachlichen Begutachtung.

Gegründet 1896 – nur knapp 1 Jahr nach der Entdeckung der Röntgenstrahlen durch C.W. Röntgen – blickt die RöFo auf über 100 Jahre Erfahrung als wichtigstes Publikationsmedium in der deutschsprachigen Radiologie zurück. Sie ist damit die älteste radiologische Fachzeitschrift und schafft es erfolgreich, lange Kontinuität mit dem Anspruch an wissenschaftliches Publizieren auf internationalem Niveau zu verbinden. Durch ihren zentralen Platz im Verlagsprogramm stellte die RöFo die Basis für das heute umfassende und erfolgreiche Radiologie-Medienangebot im Georg Thieme Verlag.

Besonders eng verbunden ist die RöFo mit der Geschichte der Röntgengesellschaften in Deutschland und Österreich. Sie ist offizielles Organ von DRG und ÖRG und die Mitglieder der Fachgesellschaften erhalten die Zeitschrift im Rahmen ihrer Mitgliedschaft. Mit ihrem wissenschaftlichen Kernteil und dem eigenen Mitteilungsteil der Fachgesellschaften bietet die RöFo Monat für Monat ein Forum für den Austausch von Inhalten und Botschaften der radiologischen Community im deutschsprachigen Raum.

RöFo in Stichpunkten

  • Stets aktuell – der derzeitige Stand der Radiologie in Klinik und Praxis in ausgewählten Originalarbeiten.
  • Kurz & prägnant – die Rubrik „Brennpunkt2 mit praxisnahen Kurzbeiträgen.
  • Brandneu – das Forum „Rapid Communication" für interessante technische Neuentwicklungen. Ihre Möglichkeit zur aktuellen und internationalen Publikation Ihrer Forschungsergebnisse.
  • Immer auf dem neusten Stand - Medizintechnik und Praxis.
  • Besondere Fallberichte – in jedem Heft die Rubrik „Der interessante Fall".
  • News rund ums Fach - Ihre Gesellschaftsnachrichten aus DRG und ÖRG, dazu Veranstaltungskalender mit Kursen und Kongressen.
  • eFirst – zitierfähige Online-Veröffentlichung bereits vor dem Erscheinen der Printversion.
  • Impact Factor 2011: 2,758.

Besonderheiten

Ein Sonderheft der RöFo erscheint jährlich zum Deutschen Röntgenkongress. Die Zeitschrift wird in allen wichtigen internationalen Zitationsdiensten geführt: Index Medicus (MEDLINE), Current Contents (CM), Science Citation Index und EMBASE/Excerpta Medica. 

Das persönliche Abonnement beinhaltet zusätzlich den Online-Zugriff auf die Zeitschriften-Inhalte unter https://www.thieme-connect.de/products. Dort finden Sie auch alle Informationen zur Freischaltung.

Mitglieder folgender Gesellschaften und Verbände erhalten die Zeitschrift im Rahmen ihrer Mitgliedschaft über ihre Gesellschaft: Dt. und Österr. Röntgengesellschaft