Arbeitstherapie und Arbeitsrehabilitation - Arbeitsfelder der Ergotherapie E-Book (EPUB)

2011
256 S. , 46 Abb. , ePub
ISBN: 9783131683519

Format: EPUB ToolTip E-Books im EPUB-Format passen sich dynamisch an die Displaygröße des Lesegeräts an. EPUB eignet sich daher vor allem für kleinere Geräte wie Smartphones, Tablets und eReader.
Kopierschutz: Adobe-DRM ToolTip Hierfür benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions. Sie können das Buch auf bis zu 6 Geräten lesen und zu 200% drucken. Unterstützt werden Windows, Mac, iOS, Android sowie die meisten eReader, die Adobe ID unterstützen (z.B. der tolino).


Sofort zum Download verfügbar

EUR [D] 49,99 EUR [A] 49,99

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Ausführliche Infos und Anleitungen rund um das Thema E-Books und Kopierschutz finden Sie in den

FAQs
Share:

Beschreibung

Arbeitstherapie und Arbeitsrehabilitation
- aus der Praxis für die Praxis

Dieses Lehrbuch bietet Ihnen alle Grundlagen, um sich fundiertes Hintergrundwissen anzueignen. Sie erhalten einen Überblick über das Vorgehen bei der Rehabilitationsplanung sowie über verschiedene arbeitstherapeutische Assessments und arbeitsdiagnostische Instrumente.

In einem großen Praxisteil stellt Ihnen das Autorenteam verschiedene Arbeitsfelder und Einrichtungen vor und bildet damit die aktuelle Situation in Deutschland ab: Von der ambulanten Arbeitstherapie, über den Bereich Forensik, die Beruflichen Trainingszentren bis hin zu Fachberatungen und betrieblicher Gesundheitsförderung werden alle Bereiche ausführlich und anschaulich beschrieben.

Der Band wird bereichert durch zahlreiche Fallbeispiele, die Ihnen einen hohen Praxisbezug ermöglichen.

Wechseln Sie im letzten Kapitel die Perspektive durch Erfahrungsberichte aus der Sicht von Betroffenen.

"Das vorliegende Buch trägt der zunehmenden Qualifizierung der Ergotherapeuten, die in den letzten Jahren begonnen hat, gebührend Rechnung. Vor allem aber dient das Buch und angebotene Rüstzeug dazu, die Chancen für die Patienten und Menschen mit Behinderung zu erhöhen, in dieser Welt der Arbeit einen angemessenen Platz und eine persönliche Sinnerfüllung zu finden." Christiane Haerlin