Wundtherapie E-Book (PDF)

2., überarbeitete Auflage 2009
224 S. , 140 Abb. , PDF
ISBN: 9783131527721

Format: PDF ToolTip Das PDF-Format entspricht 1:1 dem Print-Buch und hat ein fixes Seitenlayout. Daher eignet es sich vor allem hervorragend für Computer, größere eReader und Tablets.
Kopierschutz: Adobe-DRM ToolTip Hierfür benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions. Sie können das Buch auf bis zu 6 Geräten lesen und zu 200% drucken. Unterstützt werden Windows, Mac, iOS, Android sowie die meisten eReader, die Adobe ID unterstützen (z.B. der tolino).


Sofort zum Download verfügbar

EUR [D] 34,95 EUR [A] 36,00

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Ausführliche Infos und Anleitungen rund um das Thema E-Books und Kopierschutz finden Sie in den

FAQs

Beschreibung

Wunden erfolgreich behandeln
Problemwunden zu behandeln ist die Aufgabe von Ärzten und Pflegenden in nahezu allen Fachdisziplinen. Moderne Therapiekonzepte, insbesondere die feuchte Wundbehandlung, beschleunigen die Wundheilung, befreien Patienten vom Leiden und eröffnen enorme finanzielle Einsparpotenziale. 4 Buchteile erschließen Ihnen das Wissen dazu:

Teil I Wundheilung
Die Phasen der Wundheilung und ihre Einfluss- und Störfaktoren sind Grundlage für das Verständnis der Wundheilungsstörungen. Daher werden sie differenziert beschrieben und durch Abbildungen veranschaulicht.

Teil II Wundtherapie
Wirkung, Indikation, Kontraindikation, Anwendung und produktspezifische Besonderheiten der Wundtherapeutika werden präzise dargestellt. Somit erhalten Sie einen Überblick über den aktuellen Stand von Wundspüllösungen, Desinfektiva, Wundabdeckungen, Wundfüllern, modernen und obsoleten Lokaltherapeutika sowie Produktneuheiten.

Teil III Wundversorgung
In diesem Buchteil finden Sie alles über die chirurgische Wundversorgung und den gut organisierten, hygienisch einwandfreien Verbandwechsel, den Sie sich auch in Filmen auf DVD ansehen können.

Teil IV Spezialfälle
Hier finden Sie alles über chronische Wunden (z.B. den Dekubitus und das diabetische Fußsyndrom), aber auch über die Versorgung akuter Wunden (z.B. traumatische Wunden, Verbrennungswunden usw). Speziell werden die Behandlung MRSA-infizierter Wunden und entsprechende Präventionsmaßnahmen dargestellt. Weiterhin wird die Schmerztherapie und das Schmerzmanagement bei Patienten mit chronischen Wunden beschrieben.

LEHR-Programm gemäß § 14 JuSchG