Medikamentöse Therapie in der HNO-Heilkunde E-Book (PDF)

2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2016
112 S. , PDF
ISBN: 9783131574923

Format: PDF ToolTip Das PDF-Format entspricht 1:1 dem Print-Buch und hat ein fixes Seitenlayout. Daher eignet es sich vor allem hervorragend für Computer, größere eReader und Tablets.
Kopierschutz: Adobe-DRM ToolTip Hierfür benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions. Sie können das Buch auf bis zu 6 Geräten lesen und zu 200% drucken. Unterstützt werden Windows, Mac, iOS, Android sowie die meisten eReader, die Adobe ID unterstützen (z.B. der tolino).


Sofort zum Download verfügbar

EUR [D] 69,99 EUR [A] 69,99

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Ausführliche Infos und Anleitungen rund um das Thema E-Books und Kopierschutz finden Sie in den

FAQs
Share:

Beschreibung

Gerade in der konservativen HNO-Therapie gibt es immer wieder Situationen, in denen für spezielle Probleme individuelle Rezepturen nützlich sind. Doch diese sind in der gängigen Literatur nicht zu finden. Für Horst Luckhaupt der Anstoß, sein Wissen zur medikamentösen HNO-Therapie in diesem einzigartigen und in der Praxis bewährten Therapieratgeber zusammenfassen.

- Topaktueller Therapieratgeber für die gesamte medikamentöse Therapie von HNO-Krankheiten.
- Konkrete Rezepturhinweise für die individuelle Behandlung und Angaben zu Fertigpräparaten.
- Angaben zur Dosierung von Medikamenten.
- Übersicht zu Präparaten und Wirkstoffen.
- Wesentliches zur Rezeptausstellung.
- Praxistipps, Hinweisboxen und farbig hervorgehobene Rezepturen erleichtern die Orientierung.

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.

Neu in der 2. Auflage:
- Chemotherapie bei HNO-Tumoren
- Preiswarnungen bei teuren Therapieempfehlungen
- Interaktionen verschiedener Medikamente
- Therapierefraktäre HNO-Infektionen