Gerinnungsstörung, Unfall oder Misshandlung?

2018
68 S. , 29 Abb. , Broschiert (KB)
ISBN: 9783132427693


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 4,99 EUR [A] 5,20

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Share:

Beschreibung

Hautblutungen werden in der kinderärztlichen Praxis oft beobachtet. Manchmal ist ihre Bewertung unklar. Passt die Anamnese zur Verletzung? Lässt sich das Hämatom damit erklären oder besteht der Verdacht auf eine körperliche Misshandlung? Oder könnte das Kind eine Gerinnungs-störung haben? Dieses Buch soll den am Kinderschutz beteiligten Ärzten helfen, bei solchen unklaren Blutungen zwischen Verletzungen, einer Kindesmisshandlung und einer Gerinnungsstörung zu unterscheiden. Dazu werden typische Blutungsmuster bei Misshandlungen und Gerinnungsstörungen dargestellt sowie Hinweise zur erweiterten Gerinnungsdiagnostik gegeben. Prof. Dr. med. Ralf Knöfler ist Leiter der Hämosteologie in der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden Dr. med. Uwe Schmidt ist Oberarzt im Institut für Rechtsmedizin am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden Schlagwörter: Gehirnblutung, Gerinnungsdiagnostik, Gerinnungsstörung, Hautblutung, Kindesmisshandlung Zielgruppe: Kinderärzte