Pomalidomid (Imnovid®) beim rezidivierten und refraktären multiplen Myelom

2018
40 S. , 7 Abb. , Broschiert (KB)
ISBN: 9783132000025


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 4,99 EUR [A] 5,20

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Beschreibung

Die Therapie des multiplen Myeloms hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt; dennoch muss die Krankheit weiterhin in den meisten Fällen als unheilbar gelten. Insbesondere Patienten, die vorbehandelt und gegen Standardtherapien wie Lenalidomid und Bortezomib refraktär sind, waren auch aus vielen der aktuellen Kombinationsstudien ausgeschlossen. Eine der wenigen Therapien, die systematisch bei diesen Patienten getestet wurde und bei ihnen zu einer signifikanten Prognoseverbesserung führte, ist Pomalidomid (Imnovid®), die immun-modulierende Substanz der zweiten Generation.
Dieses Buch soll anhand von 24 Fragen und Antworten umfassend Auskunft geben über

• den Wirkmechanismus,
• die Studiendaten und
• die praktische Anwendung von Pomalidomid.

Der Leser sollte in diesem Buch alle für die klinische Praxis, aber auch für das Verständnis der Wirkung von Pomalidomid bei Patienten mit multiplem Myelom relevanten Informationen finden.
Zielgruppe: Hämato-Onkologen