Klinisches Management der Leberzirrhose und ihrer Komplikationen

2014
80 S. , 45 Abb. , Broschiert (KB)
ISBN: 9783131739513


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 4,99 EUR [A] 5,20

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Share:

Beschreibung

Die Behandlung von Patienten mit Leberzirrhose ist bereits heutzutage eine medizinische Herausforderung. Die Relevanz der Erkrankung dürfte dabei in den kommenden Jahren nicht zuletzt bedingt durch die zu erwartende weiter steigende Patientenzahl in Klinik und Praxis noch zunehmen. Denn die Leberzirrhose, die oft erst im fortgeschrittenen Stadium zur Diagnose kommt, stellt die Endstrecke verschiedener chronischer Lebererkrankungen von den viralen Hepatitiden über die nicht alkoholische und die alkoholische Steatohepatitis bis hin zu den cholestatischen Lebererkrankungen und der Autoimmunhepatitis dar. Sie ist zudem mit einem hohen Risiko der Entwicklung von Komplikationen behaftet. Diese können wie das Beispiel der hepatischen Enzephalopathie eindrucksvoll belegt den Alltag der Patienten massiv beeinträchtigen und wie beispielsweise im Falle eines hepatozellulären Karzinoms auch die Prognose der Patienten erheblich verschlechtern. Die aktuelle Diagnostik und die Behandlung der Leberzirrhose und ihrer vielfältigen Komplikationen werden im vorliegenden Buch von ausgewiesenen Experten zu der Thematik dargelegt.