Das geniale Familien-Kochbuch E-Book (PDF)

2. Auflage 2012
216 S. , 80 Abb. , PDF
ISBN: 9783830464877

Format: PDF ToolTip Das PDF-Format entspricht 1:1 dem Print-Buch und hat ein fixes Seitenlayout. Daher eignet es sich vor allem hervorragend für Computer, größere eReader und Tablets.
Kopierschutz: Wasserzeichen ToolTip Durch ein digitales Wasserzeichen wird das E-Book für Sie personalisiert und kann im Gegensatz zum Adobe-DRM auf beliebig vielen Geräten ohne Einschränkungen gelesen werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.


Sofort zum Download verfügbar

EUR [D] 19,99 EUR [A] 19,99

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Ausführliche Infos und Anleitungen rund um das Thema E-Books und Kopierschutz finden Sie in den

FAQs
Share:

Beschreibung

Der originelle Kochplaner für das ganze Jahr

Zeit sparen leicht gemacht


Frisch, saisonal und gesund kochen - hört sich in der Theorie super an! Aber im turbulenten Familienalltag ist das manchmal gar nicht so leicht. Mal gehen die Rezeptideen aus, mal die Zeit - und schon landen wieder die Spaghetti im Topf. Mit diesem Familien-Kochbuch haben Sie die Lösung: Rezeptpläne für jede Woche des Jahres. Fix und fertig geplant, garantiert saisonal und gesund.

  • Saisonale Angebote nutzen: Jede Woche steht ein anderes Gemüse oder Obst im Vordergrund - je nachdem, was der Wochenmarkt und der eigene Garten gerade hergeben.
  • Zeit sparen mit dem Wochenplan: Ob schnell und preiswert für jeden Tag oder aufwändiger fürs Wochenende - mit der praktischen Einkaufsliste ist immer alles im Haus.
  • Für den großen und kleinen Hunger: Sättigende Hauptgerichte und schnelle Kleinigkeiten für Zwischendurch.
  • Praktische Kombi-Rezepte: Jede Woche aufeinander abgestimmte Kochideen. Kochen und dabei gleich die nächsten Mahlzeiten vorbereiten.


Edith Gätjen ist Ökotrophologin und Mutter von vier Kindern. Sie arbeitet seit über 25 Jahren im Bereich Säuglings- und Kinderernährung; u. a. ist sie Dozentin an der UGB-Akademie und leitet dort den Ausbildungsbereich für FachberaterInnen für Säuglings und Kinderernährung. Seit 2010 arbeitet sie in der Arbeitsgruppe "Gesund ins Leben - Netzwerk Junge Familie" des AID, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.