Kursreihe Aufbauwissen zur Patientenaufklärung

Version: 1.0
Sprache: Deutsch

Sofort lieferbar

E-Learning Kurs zum Studentenpreis ToolTip Ich möchte das Komplettpaket zum Studentenpreis erwerben.
Den Nachweis lade ich unter folgender Seite in der Rubrik "Sonstige Anliegen" hoch: kundenservice.thieme.de

EUR 262,49

E-Learning Kurs

EUR 349,99

Inkl. gesetzl. MwSt.

Hinweis:
Alle genannten Preise gelten für private Lizenzen. Institutionelle Lizenzen können Sie bei Thieme Compliance anfragen.

Beschreibung

Die Kursreihe Aufbauwissen zur Patientenaufklärung enthält folgende Einzelkurse. Die Inhalte stehen Ihnen für 2 Jahre ab erstmaliger Freischaltung zur Verfügung.

  • Rechtlicher Rahmen - Grund für die Aufklärung
    Warum müssen Sie aufklären? Warum hat der Patient ein Recht auf Aufklärung? Welche Aufklärungsarten gibt es? Was sagt die aktuelle Rechtsprechung?
  • Gesprächspartner – Maßnahmen – Zeitpunkt
    Wer darf aufklären? Muss immer der Patient aufgeklärt werden? Was zählt zu den medizinischen Maßnahmen? Wann ist die Aufklärung rechtzeitig? Wann muss die Aufklärung wiederholt werden?
  • Das Gespräch
    Was ist grundsätzlich bei einem Aufklärungsgespräch zu beachten? Was sagt das Patientenrechtegesetz über den Inhalt des Aufklärungsgespräches aus? Was bedeutet das für Ihre täglichen Aufklärungsgespräche? Gibt es noch weitere Themen?
  • Die Risiken
    Allgemeine Risiken, eingriffsspezifische Risiken – welche müssen genannt werden? Was sind individuelle Risiken? Warum ist die Anamnese wichtig? Welches sind die häufigsten Fehler bei der Eingriffsaufklärung?
  • Der Wille des Patienten
    Was ist die Voraussetzung für die Einwilligung des Patienten? Gibt es ein Verfallsdatum für die Einwilligung? Darf der Patient den Eingriff ablehnen? Darf der Patient die Aufklärung ablehnen? Welche Konsequenzen hat das für Sie? Wann spricht man von hypothetischer Einwilligung? Wie ermitteln Sie den mutmaßlichen Willen?
  • Dokumentation und Unterlagen
    Welche Unterlagen sind für ein Aufklärungsgespräch zugelassen? Was sagt die Rechtsprechung über Aufklärungsbögen? Warum, wie und wann dokumentieren Sie ein Aufklärungsgespräch am besten? Wann ist ein Zeuge nötig?
  • Rechtlicher Rahmen - Folgen fehlerhafter Aufklärung
    Bei wem liegt die Beweislast bei einem Behandlungsfehler? Bei wem liegt sie bei einer Aufklärungsrüge? Welche Indizien kommen zur Beweisführung in Frage? Was bedeutet die freie richterliche Beweiswürdigung? Wann haftet der aufklärende Arzt? Wann haftet der behandelnde Arzt? Wann tritt die Verjährung ein?
  • Abschlusskurs mit Zertifikat
    Fragen zur gesamten Aufbaukursreihe.

 

Sie erhalten Ihre Rechnung von der Thieme Compliance GmbH, Am Weichselgarten 30a, 91058 Erlangen, service@thieme-compliance.de, in deren Auftrag wir dieses Produkt anbieten.