Bildgebung in der klinischen Neuroimmunologie

. 89 Abbildungen, 50 Tabellen 2004
288 S. , 102 Abb. , gebunden (KB)
ISBN: 9783131326317


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 79,95 EUR [A] 82,20

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Beschreibung

Die Neuroimmunologie und die bildgebenden Techniken in der Neurologie haben in den letzten Jahren eine rasante innovative Entwicklung genommen.
Das manifestiert sich insbesondere auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose, bei der bildgebende Verfahren zu tragenden Säulen der Diagnostik, des Therapiemonitoring und als Kriterium von zulassungsrelevanten Medikamentenstudien wurden.
Im vorliegenden Buch werden die Grundlagen und Anwendungen der modernen bildgebenden Verfahren, insbesondere der Magnetresonanztomographie und funktionellen Bildgebung bis hin zu sonographischen Techniken, für die Praxis des neuroimmunologisch interessierten Arztes umfassend dargestellt.
Schwerpunkte sind neben der Multiplen Sklerose und der Optikusneuritiserregerbedingte neurologische Erkrankungen, Autoimmunneuropathien, Myositiden, Myasthenia gravis, Vaskulitiden und paraneoplastische Erkrankungen. In gesonderten Kapiteln werden u.a. Aspekte der neuronalen Plastizität, Elektrophysiologie, stereotaktischen Chirurgie, Qualitätssicherung, Datendokumentation und neue experimentelle Therapien behandelt. Durch zahlreiche mehrfarbige Abbildungen erhält das Buch eine besondere Praxisrelevanz. Die einzelnen Kapitel wurden jeweils von ausgewiesenen Experten verfasst. Es gehört in die Hand eines jeden klinisch forschenden und niedergelassenen Arztes, der mit neuroimmunologischen Erkrankungen in Berührung kommt.