Gefühle besser verstehen E-Book (PDF)

1. Auflage 2010
160 S. , 20 Abb. , PDF
ISBN: 9783830439561

Format: PDF ToolTip Das PDF-Format entspricht 1:1 dem Print-Buch und hat ein fixes Seitenlayout. Daher eignet es sich vor allem hervorragend für Computer, größere eReader und Tablets.
Kopierschutz: Wasserzeichen ToolTip Durch ein digitales Wasserzeichen wird das E-Book für Sie personalisiert und kann im Gegensatz zum Adobe-DRM auf beliebig vielen Geräten ohne Einschränkungen gelesen werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs.


Sofort zum Download verfügbar

EUR [D] 19,99 EUR [A] 19,99

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Ausführliche Infos und Anleitungen rund um das Thema E-Books und Kopierschutz finden Sie in den

FAQs

Beschreibung

Ihr Wegweiser zum authentischen Selbst

Schwierige Gefühle einfach lösen

Starke Gefühle bauen uns auf und drücken uns nieder. Gefühle machen uns Angst und sind doch unser größter Antreiber – der Motor unseres Lebens. Gefühle führen uns manchmal in schwierigste Zustände. Die beiden Autorinnen kennen dies aus jahrzehntelanger therapeutischer Praxis. Dieses Buch erklärt, wie Gedanken und Gefühle sich gegenseitig beeinflussen und welche Rolle Erinnerungen und Lebenserfahrungen spielen.

Wie Sie über Gefühle zu sich selbst finden

Auch von uns als negativ, belastend empfundene Gefühle sind sinnvoll, wenn wir sie als Signale für notwendige Veränderungen begreifen. Denn Tiefe und Lebendigkeit entwickeln sich erst durch die Gegensätze: Licht und Schatten, Freude und Trauer, Kämpfen und Aushalten.

Bewusst mit dem eigenen Selbst und achtsam mit den eigenen Gefühlen umzugehen – das ist der Weg zu einem gesunden Selbstvertrauen und einem Leben, das gelingt. Mit den Geschichten und Übungen dieses Buches entdecken Sie ungeahnte Stärke und finden die Tür zu Ihrem wirklichen Selbst.


Dr. med. Cornelia Dehner-Rau arbeitet seit 2001 als Assistenzärztin in der Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin am Johannes-Krankenhaus in Bielefeld.

Dr. med. Luise Reddemann leitete lange Jahre die Klinik für Psychotherapeutische und Psychosomatische Medizin am Johannes-Krankenhaus in Bielefeld. Sie ist eine der Pionierinnen der Trauma-Therapie in Deutschland.