Emotionale Kompetenz bei schizophrenen Patienten

2012
164 S. , 28 Abb. , gebunden (FH)
ISBN: 9783131674012


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 34,99 EUR [A] 36,00

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Share:

Beschreibung

In den letzten beiden Jahrzehnten hat die Neurowissenschaft durch eine Fülle wegweisender Studien das System der Emotionen verstehbarer gemacht und Ansätze zur Erforschung von Emotionaler Kompetenz (Emotionsausdruck, -erkennung und -erleben) bei psychiatrischen Erkrankungen ermöglicht. Der Forschungsstand hat nunmehr quantitativ und qualitativ einen Punkt erreicht, an dem es sinnvoll erscheint, eine Übersicht vorzulegen.

Das vorliegende Buch soll die Datenlage zu Emotionaler Kompetenz bei schizophrenen Patienten und anderen psychisch Kranken so vollständig, aktuell und systematisch wie möglich darstellen. Eingeleitet wird die Darstellung durch eine kurze Kultur- und Wissenschaftsgeschichte der Emotionen sowie durch Übersichten zu Bindung, Adhärenz und Spielen im Zusammenhang mit Emotionen. Im dritten Teil des Buches werden die vielfältigen Behandlungsansätze zum Training Emotionaler Kompetenz und die Wirkungen von Psychopharmaka auf Emotionale Kompetenz vorgestellt.

Das Buch gibt interessierten Wissenschaftlern eine systematische Übersicht über die komplexe Datenlage. Indem es vielfältige Bezüge zum klinischen Alltag herstellt, ist es auch für klinisch tätige Ärzte und Psychologen von ausgeprägtem Interesse.

Zu den Herausgebern und Autoren des Buches gehören führende Emotions-, Bindungs- und Adhärenzforscher, die auch klinisch tätig sind.