Gruppenpsychotherapie E-Book (PDF)

2020
110 S. , 25 Abb. , PDF
ISBN: 9783132435001

Format: PDF ToolTip Das PDF-Format entspricht 1:1 dem Print-Buch und hat ein fixes Seitenlayout. Daher eignet es sich vor allem hervorragend für Computer, größere eReader und Tablets.
Kopierschutz: Adobe-DRM ToolTip Hierfür benötigen Sie die kostenlose Software Adobe Digital Editions. Sie können das Buch auf bis zu 6 Geräten lesen und zu 200% drucken. Unterstützt werden Windows, Mac, iOS, Android sowie die meisten eReader, die Adobe ID unterstützen (z.B. der tolino).


Sofort zum Download verfügbar

EUR [D] 40,00 EUR [A] 40,00

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

In den Warenkorb

Produktblatt drucken Weiterempfehlen

Ausführliche Infos und Anleitungen rund um das Thema E-Books und Kopierschutz finden Sie in den

FAQs

Mehr zum Produkt

Beschreibung

Ein Thema - viele Perspektiven

Aus der stationären Arbeit ist Gruppentherapie nicht wegzudenken – im ambulanten Bereich jedoch gibt es eine große Zurückhaltung gegenüber Gruppenangeboten, vonseiten der PatientInnen, oftmals aber auch vonseiten der TherapeutInnen. Dabei ist Gruppentherapie effektiv und unheimlich vielfältig!
PiD stellt verschiedenste interessante und kreative Konzepte vor, die sich innerhalb der Therapieschulen entwickelt, aber auch schulen- und berufsgruppenübergreifend bewährt haben – und möchte damit Mut zur und Lust auf Gruppentherapie machen. Nutzen Sie die Vielfalt an Wissen und Erfahrung, um sich Anregungen für Ihre Praxis zu holen – u.a. zu den folgenden Themen:

- Evidenz der Gruppentherapie – aktuelle Ergebnisse
- Auf der Suche nach dem Heiligen Gral – Wirkfaktoren der Gruppenpsychotherapie
- Gruppenpsychotherapie – Versorgungrealität, Rahmenbedingungen und Ablauf
- Gruppentherapie systemisch gesehen
- Verhaltenstherapeutische Gruppentherapie
- Mentalisierungsbasierte Gruppentherapie (MBT-G)
- Angstbewältigung in der Gruppe
- Warum können Gruppentherapien bei Krebspatienten hilfreich sein? Eine qualitative Studie zu psychodynamischer Kunst-, Tanz- und - Gruppenpsychotherapie mit Brustkrebspatientinnen
- Psychodiabetologische Arbeit im Rahmen der Gruppenpsychotherapie
- Gruppentherapie in der Suchtbehandlung
- Gruppentherapie bei funktionellen Körperbeschwerden und somatoformen Störungen
- Indikation und Gruppenverlauf – Hinweise und Hilfen für die gruppentherapeutische Praxis
- Offen oder geschlossen? Das ist hier die Frage!
- Ernesto und der böse Wolf – Katathym-imaginative Gruppentherapie
- Gruppen ohne Therapeuten – Zur Rolle der Selbsthilfe im deutschen Gesundheitssystem
- Psychosomatische Reha-Nachsorge: PsyRena
- Was gute Arbeit braucht – Kontextuelle Voraussetzungen stationärer (Gruppen-)Psychotherapie

Gut zu wissen: Mit einem Abo verpassen Sie keine Ausgabe und haben Online-Zugriff auf alle PiD-Hefte.