Psychotherapie im Dialog - Essstörungen

2013
100 S. , 23 Abb. , Broschiert (KB)
ISBN: 9783131761217


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 39,00 EUR [A] 40,10

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Beschreibung

Ein Thema, viele Perspektiven
- aus Sicht unterschiedlicher Therapierichtungen und Berufsgruppen
- dargestellt anhand ausführlicher Einzelfälle

Blick über den Tellerrand
- Nutzen Sie Wissen und Erfahrung aus den verschiedenen Therapierichtungen
- Integrieren Sie die vielfältigen Anregungen in Ihre Praxis


Geplanter Inhalt:

Standpunkte
- Neue Kriterien der Anorexie DSM-5
- S3-Leitlinie: Diagnostik und Therapie der Essstörungen - Neue Sicherheit in
der Behandlung?

Aus der Praxis
- Systemische Aspekte bei der Therapie der Anorexia nervosa - Implikationen
für die motivationale Beziehungsgestaltung
- Vorstellung des Multifamilientherapeutischen Konzeptes der
Familientagesklinik für Patienten mit Essstörungen an der Klinik für Kinder
und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie des Carl Gustav Carus
Universitätsklinikums Dresden
- Stationäre Therapie der adoleszenten Anorexia nervosa
- Binge eating Disorder: ambulante KVT
- Ambulante verhaltenstherapeutische Ansätze der Behandlung von
Essstörungen
- Körperbildtherapie bei Essstörungen - Indikation, Durchführung und
Wirksamkeit
- Körperdysmorphe Störung und Essstörungen
- Chirurgische Adipositas-Therapie und postoperativer Verlauf
- Sport- (therapeutische) Interventionen bei Essstörungen - Eine Übersicht
- Fokale Psychodynamische Psychotherapie der Anorexia nervosa - Ein
Behandlungsmanual für mehr Appetit aufs Leben
- Train the brain: Kognitive Remediation als neurowissenschaftlich informiertes
Behandlungsmodul zur Förderung kognitiver Flexibilität bei Anorexia nervosa
- Patientinnen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung und Bulimia nervosa -
Therapie durch Emotionsregulation
- Nutzungsgewohnheiten von Teilnehmern eines Online-Programms zur
Prävention und frühen Intervention bei Essstörungen
- Integrierte Versorgung bei Essstörungen: Erfahrungen eines Modellprojektes
- Tagesklinische Behandlung von Essstörungen
- Psychoedukative Unterstützung für Angehörige essgestörter Patientinnen
- Externaliseren in systemischer Therapie (Arbeitstitel)

Über den Tellerrand
- Neurobiologische Aspekte bei Anorexie/Bulimie

u.v.m.