Leuprorelinacetat (Eligard®) und Enzalutamid (Xtandi) beim Prostatakarzinom

2015
40 S. , 10 Abb. , Broschiert (KB)
ISBN: 9783132038417


Sofort lieferbar, Lieferzeit 1-3 Werktage

EUR [D] 4,99 EUR [A] 5,20

Versandkostenfrei [D], inkl. MwSt.

Share:

Beschreibung

Das Spektrum der Therapieoptionen zur Behandlung des metastasierten kastrationsresistenten Prostatakarzinoms (mCRPC) wurde in den letzten Jahren deutlich erweitert. 2013 wurde der erste und bisher einzige Androgenrezeptor-Signalweginhibitor Enzalutamid zugelassen. Gleichzeitig behält die Androgenentzugstherapie (ADT) ihren Stellenwert, da alle Studien mit neuen Wirkstoffen zur Behandlung des mCRPC unter Fortführung der ADT durchgeführt wurden.

Mit diesem Buch beantwortet Professor Axel Merseburger, Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Urologie und Urologische Onkologie, Hannover, wichtige und praxisrelevante Fragen zur Androgenentzugstherapie mit Eligard und zum Einsatz von Xtandi in der Therapie von Patienten mit mCRPC. Im Fokus stehen dabei

- Wirkmechanismen von Leuprorelin und Enzalutamid
- Zulassungsstatus
- Fragen zum Kastrationsniveau und zur Dauer der ADT
- Klinische Daten zum Einsatz von Enzalutamid
- Sicherheit und Nebenwirkungen von Enzalutamid
- Aspekte zur Therapiesequenz beim mCRPC