• Info
  • |
  • RJ
  • |
  • 09.10.2013

Studenten der Universität Witten/Herdecke sind am zufriedensten

Dieses Jahr wurde zum dritten Mal der Fakultätenpreis vom Hartmannbund verliehen. Als glücklicher Sieger durfte sich die Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke freuen, gefolgt von Greifswald und Heidelberg.

Der Fakultätenpreis, der alle vier Jahre verliehen wird, soll die Fakultäten ermutigen, ihre Lehre zu verbessern. Auffällig ist, dass unter den Top sechs Fakultäten fünf Universitäten mit Reform oder Modellstudiengängen sind. Die Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke beispielsweise setzt auf kleine Gruppen, mit hoher persönlicher Betreuungsintensität und legt großen Wert auf fachliche und methodische sowie soziale und kulturelle Kompetenzbildung. Hinzu kommt die praktische Ausrichtung, die schon in der Vorklinik beginnt.

Insgesamt haben 2400 Studenten an dieser Onlinebefragung teilgenommen. Da aber pro Uni unterschiedlich viele Stimmen abgegeben wurden, wurden nur Unis in das Ranking aufgenommen, die mindestens 45 Stimmen bekommen haben.

Von 19 Fakultäten erreichten nur sechs eine bessere Gesamtnote als zwei. Der Vorsitzende des Ausschusses der Medizinstudenten im Hartmannbund, Kristian Otte sagte dazu: "Insgesamt muss man festhalten, dass Noten unter 1,5 von den Teilnehmern sehr selten vergeben wurden. Da gibt es für die Fakultäten eine Menge Luft nach oben, die Qualität ihrer Ausbildung weiter zu verbessern."

Quelle: http://www.hartmannbund.de/fakultaetenpreis-2013-2/

Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete