• Info
  • |
  • Ines Elsenhans
  • |
  • 28.06.2018

Der große Weiterbildungs-Check

Welche Facharztrichtungen gibt es und welche Schwerpunkte kann ich setzen? Wie ist meine Weiterbildungszeit gegliedert? Welche Fachgebiete durchlaufe ich? Die Antworten liefert unsere Übersicht auf Basis der Musterweiterbildungsordnung der Bundesärztekammer.

Ärzte - Foto: apops - Fotolia.com

Wie sieht die Weiterbildung der verschiedenen Facharztrichtungen aus? Wir haben die Übersicht. Foto: apops - Fotolia.com

Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin

Weiterbildungszeit:


60 Monate bei einem Weiterbildungsbefugten an einer Weiterbildungsstätte gemäß § 5 Abs. 1 Satz 1, davon
● 36 Monate in der stationären Basisweiterbildung im Gebiet Innere Medizin, davon können bis zu
– 18 Monate in den Gebieten der unmittelbaren Patientenversorgung (auch 3 Monats-Abschnitte) auch im ambulanten Bereich angerechnet werden,
● 24 Monate Weiterbildung in der ambulanten hausärztlichen Versorgung, davon können bis zu
– 6 Monate in Chirurgie (auch 3 Monats-Abschnitte) angerechnet werden,

80 Stunden Kurs-Weiterbildung gemäß § 4 Abs. 8 in Psychosomatische Grundversorgung

Schlagworte
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete