Wer verdient was? – Gehälter von Fachärzten

Welcher Facharzt gehört zu den Top-Verdienern? Und in welchem Bereich sind die Verdienstaussichten eher mäßig? Das statistische Bundesamt vergleicht regelmäßig das Durchschnittsgehalt von über 4000 niedergelassenen Fachärzten. In unserer Bildergalerie findet ihr die Ergebnisse der letzten Statistik!

  • Facharzt- Gehaltsvergleich – Foto: MEV / Mueller Photodesign

    Was verdient eigentlich ein niedergelassener Facharzt pro Monat? Hier gibt's die Antwort! Foto: MEV / Mueller Photodesign

     
  • Allgemeinmediziner – Foto: Fotolia / Ray

    Der Hausarzt ist der wichtigste Ansprechpartner für die Patienten – verdient aber von allen Fachärzten am wenigsten. Bruttoverdienst: ca. 11.500 Euro / Monat. Foto: Fotolia / Ray

      vergrößern
  • Kinderarzt – Foto: istockphoto / Damir Cudic

    Kinderärzte müssen auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern gleichermaßen eingehen. Bruttoverdienst: ca. 11.666 Euro / Monat. Foto: istockphoto / Damir Cudic

      vergrößern
  • Gynäkologe – Foto: MEV / Independent light

    Die Arbeit des Gynäkologen umfasst ein breites Spektrum an Emotionen – von der Geburtshilfe bis zur Krebserkrankung. Bruttoverdienst: ca. 12.000 Euro / Monat. Foto: MEV / independent light

      vergrößern
  • HNO-Arzt – Foto: PhotoDisc

    Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt ist zuständig für alle Erkrankungen im Kopf- und Halsbereich. Bruttoverdienst: ca. 12.333 Euro / Monat. Foto: PhotoDisc

      vergrößern
  • Urologe – Foto: istockphoto

    Der Urologe ist nicht nur ein Arzt für Männer – auch Frauen und Kinder gehören zu den Patienten. Bruttoverdienst: ca. 14.000 Euro / Monat. Foto: istockphoto

      vergrößern
  • Neurologe – Foto: Fotolia / Dan Race

    In der Neurologie sind die Diagnosen oft knifflig. Bruttoverdienst: ca. 14.416 Euro / Monat. Foto: Fotolia / Dan Race

      vergrößern
  • Internist – Foto: PhotoDisc

    Befunde interpretieren und Therapieoptionen abwägen – Alltag für den niedergelassenen Internisten. Bruttoverdienst: ca. 15.333 Euro / Monat. Foto: PhotoDisc

      vergrößern
  • Dermatologe – Foto: Thieme / Tanja Jähnig

    Vom Allergietest bis zur Laserbehandlung – das Aufgabengebiet des Hautarztes ist vielfältig. Bruttoverdienst: ca. 15.416 Euro / Monat. Foto: Thieme / T. Jähnig

      vergrößern
  • Orthopäde – Foto: Thieme / K. Oborny

    Niedergelassene Orthopäden arbeiten meist konservativ – trotzdem ein echter Knochenjob. Bruttoverdienst: ca. 16.083 Euro / Monat. Foto: Thieme / K. Oborny

     
  • Chirurg – Foto: Fotolia / fresie12

    Chirurgen sind Spezialisten für feine Strukturen – und brauchen deshalb besonders viel Fingerspitzengefühl. Bruttoverdienst: ca. 16.500 Euro / Monat. Foto: Fotolia / fresie12

      vergrößern
  • Augenarzt – Foto: MEV

    Augenärzte sind mehr als Optiker mit Approbation – denn Augenleiden sind oft Teil von Allgemein- und Systemerkrankungen. Bruttoverdienst: ca. 19.083 Euro / Monat. Foto: MEV

      vergrößern
  • Radiologe – Foto: PhotoDisc

    Niedergelassene Radiologen befunden im 15-Minuten-Takt – und das zwölf Stunden am Tag. Dafür stehen sie beim Gehaltsvergleich auf Platz 1 – mit einem Bruttoverdienst von ca. 25.250 Euro / Monat. Foto: PhotoDisc

      vergrößern
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete