Sweet Dreams – Mein Start in die Anästhesiologie

Karla Schnarch ist Assistenzärztin im Fach Anästhesiologie und Intensivmedizin und berichtet in ihrem Blog vom täglichen Wahnsinn auf der Kopfseite des grünen OP-Tuches.

  • Blog Die Freuden der Fortbildung

    Folter ist für jeden etwas anderes. Für Geheimagenten ist es Water Boarding, für Patienten die erste Blutabnahme eines unbegabten Medizinstudenten. Und für mich ist es definitiv Frontalunterricht ...

    Mehr ...
  • Blog Teamarbeit

    Als ich auf Station 6 eintreffe, werde ich vom urologischen Assistenzarzt bereits sehnsüchtig erwartet: „Gut, dass du da bist. Die Patientin braucht sicher einen zentralen Zugang. Ich komme an die Venen nicht dran ...

    Mehr ...
  • Blog Influenza

    Schlimme Krankheiten und Tragödien treffen immer die anderen. Das denkt man, bis man plötzlich selbst mit einem schweren Schicksal in Berührung kommt ...

    Mehr ...
  • Blog Der Fußballfan

    In der Notaufnahme angekommen muss ich gar nicht lange nach meinem Patienten suchen. Er liegt auf einer Trage im Flur, ist etwa 2 Meter groß und völlig überdreht ...

    Mehr ...
  • Blog „Es ist ein Junge!“

    Nach meiner letzten OP bin ich erstmal arbeitslos und nutze die räumliche Nähe des Aufwachraumes zum Kreissaal. Mal schauen, ab zufällig gerade ein Baby geboren wird ...

    Mehr ...
  • Blog Bereitschaftsdienst, Teil 2

    Auf die Wirbelsäulen-OP folgt ein gebrochenes Handgelenk. Schnelle Narkoseeinleitung, kurze Operationszeit. Ich schaue vorsichtig auf unseren Planer im Intranet: kein neuer Patient in Sichtweite ...

    Mehr ...
  • Blog Bereitschaftsdienst, Teil 1

    Bei 9°C Außentemperatur fehlt mir jegliches Weihnachtsfeeling, an Heiligabend muss ich zeitig ins Bett, die Bescherung wird auf einen Kurzbesuch von der Familie abgespeckt ...

    Mehr ...
  • Blog Weihnachtsfeier

    Eigentlich wäre dieser verregnete Samstag optimal, um den ganzen Tag im Schlafanzug in der Bude zu bleiben und ein paar Filme zu gucken. Stattdessen steht unsere große Weihnachtsfeier an …

    Mehr ...
  • Blog Schnitt ins eigene Fleisch

    Eigentlich bin ich extra Ärztin geworden, damit ICH die Spritzen geben und die Zugänge legen kann. Gelegentlich lässt sich ein kleiner Rollentausch aber nicht umgehen, und so finde ich mich als „Notfallpatientin“ in einer Hausarztpraxis wieder ...

    Mehr ...
  • Blog Junkie-Tag

    Heroin scheint aktuell wieder total angesagt zu sein. Jedenfalls bekomme ich diesen Eindruck, als ich am Dienstag auf meinen OP Plan schaue ...

    Mehr ...
1 2 3