Frequently asked questions

Hier findest du Antworten auf häufig gestellte Fragen.

> Ich möchte Testleser werden

Wir freuen uns über engagierte Testleser! Alle Infos dazu findest du hier :-)

 

> Wo liegt der Unterschied zwischen AllEx und den Endspurt Skripten?

In Endspurt gibt es zusätzlich Lerntipps, Prüfungshighlights (mit Gewichtung, wie oft das IMPP dieses Thema schon gefragt hat) und die passende OP Technik. Zudem werden die Innere und Chirurgie in den Skripten gemeinsam behandelt. Beim AllEx werden Patho/Radio und Pharma gemeinsam in den jeweiligen Kapiteln abgehandelt. Die Inhalte in Endspurt sind genauso ausführlich, aber die didaktische Aufarbeitung ist eine andere. Und zuletzt: was natürlich auch super ist, dass die Skripten leicht sind :-)

 

> Wieso kostet das Abo für examen online für ein Jahr weniger, als der Zugang für nur 6 Monate?

Das sind zwei unterschiedliche Tarife, die getrennt zu betrachten sind. Das eine ist ein Festpreis für 6 Monate. Nach dieser Zeit läuft der einmalige Zugang aus und der Nutzer hat keinen weiteren Aufwand. Das andere ist ein Abo-Angebot für 2,99 €/Monat und der Nutzer ist für ein Jahr gebunden. Anschließend hat er die Möglichkeit das Abo monatlich zu kündigen.

 

>Wieso gibt es die Kittelcoach App nur für iOS?

Wir bieten aktuell "nur" eine native App für iOS und keine für RIM oder andere mobile Betriebssysteme an, weil bei diesen Systemen, im Gegensatz zum iOS Ökosystem, viele unterschiedliche Endgeräte, Displaygrößen und Betriebssystemvarianten gleichzeitig am Markt sind. Ebenso vielfältig sind hier die Entwicklungsumgebungen, die Distribution (App Stores) und die Bezahlverfahren. Unter solchen Bedingungen können wir die von Thieme gewohnte Produkt- und Service-Qualität leider nicht für jede mögliche Kombination aus Endgerät und Betriebssystem sicherstellen. Daher haben wir uns entschieden, native Apps vorerst nur für iOS anzubieten.

Uns ist bewusst, dass wir mit unserer aktuellen Fokussierung auf Apple iOS einige treue Studenten enttäuschen. Wir arbeiten daher mit Hochdruck daran, unsere Angebote für die mobile Nutzung auf unterschiedlichen Endgeräten zu optimieren (als Web-Anwendung).