• Fachartikel
  • |
  • Via medici
  • |
  • 04.08.2008

Anthroposophische Medizin

Noch immer ist die anthroposophische Medizin von Klischees behaftet - manchen wirkt sie zu esoterisch. Doch die moderne anthroposophische Medizin versteht sich nicht als Konkurrenz oder Alternative zur Schulmedizin, sondern als erweiterte Heilkunst, die auch das Geistes- und Seelenleben des Patienten in ihre Betrachtung mit einbezieht. Aufgabe des Arztes ist, sein Verständnis von Krankheit und Gesundheit zu erweitern und seine Wahrnehmungsfähigkeit zu schulen. Hier sind nun verschiedene Einrichtungen und Seminare zur anthroposophischen Medizin aufgelistet, die auch Medizinstudenten ermöglichen, sich neben dem Studium auf diesem Gebiet fortzubilden.

Integriertes Begleitstudium Anthroposophische Medizin, Witten

Seit dem Sommersemester 2004 gibt es an der Uni Witten/Herdecke die Möglichkeit über den gesamten Studienablauf anthroposophische Medizin zu studieren. Die Inhalte knüpfen an das reguläre Medizinstudium an. Ein großer Teil des Begleitstudiums ist in das Hauptstudium integriert.
Die Studienangebote des Begleitstudiums erstrecken sich vom ersten bis zum letzten Semester, einschließlich Anteilen des Praktischen Jahres.
Voraussetzung für die Teilnahme ist die Immatrikulation im Medizinstudium an der Universität Witten/Herdecke, welches immer zum Sommersemester startet. Studierende anderer Universitäten können an den Wochenend- und Wochenblockveranstaltungen des Begleitstudiums teilnehmen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Begleitstudium Anthroposophische Medizin
Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhauser-Str. 50
58448 Witten
Tel.: 02302-926-733; 02330-62-346

anthroposophische-medizin@uni-wh.de

Fortbildung für Anthroposophische Medizin, Herdecke

Neben dem Begleitstudium gibt es in Herdecke auch die Möglichkeit einer berufsbegleitenden ärztlichen Fortbildung. Sie richtet sich an alle interessierten Ärzte und Medizinstudenten in den fortgeschrittenen klinischen Semestern.

Weitere Informationen gibt es hier.

Begleitstudium Anthroposophische Medizin
Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Str. 50
58448 Witten
Tel.: 02302-926-733; 02330-62-34

anthroposophische-medizin@uni-wh.de

 

Medizinisches Seminar Bad Boll

Regelmäßige Fortbildung über konkrete, praxisorientierte medizinische Themen durch Wochenendveranstaltungen.

Kontakt und Informationen

Sarah Melita
Leitung: Dr. med. Jan Vagedes
Medizinisches Seminar Bad Boll e.V.
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München

 

Eugen-Kolisko-Akademie an der Filderklinik, Filderstadt

Die Eugen-Kolisko-Akademie ist ein anthroposophisches Ärzteseminar, das ungefähr neun Monate dauert und in drei Trimester unterteilt ist, ist ein die Schulmedizin ergänzender Weg zum Verständnis von Heilmittelwirkung und Krankheitsbildern.
Leiter des Seminars ist Dr. med. A. Husemann (Allgemeinarzt), der das anthroposophische Menschenbild auf der Grundlage der naturwissenschaftlichen Schriften Goethes entwickelt. Diese Arbeit wird ergänzt durch die Heilmittelbetrachtungen von Dr. med. L. Simon (Internist).
Heilmittelfindung und Zubereitung haben in diesem Seminar eine grundlegende Bedeutung und werden daher in den pharmazeutischen Bertieben Weleda und Wala veranschaulicht.
Die Ausbildung wendet sich an Ärzte und Medizinstudenten höheren Semesters, die sich ein ganzheitliches Bild des Menschen erarbeiten wollen und neue, erweiterte Therapieansätze suchen. ´

Kontakt und Programm

Anthroposophisches Ärzteseminar e.V.
U. Marek
Haberschlaiheide 1
70794 Filderstadt
Tel.: 0711-77 44 6

 

Einführungsveranstaltung in die Anthroposophische Medizin, Filderstadt

Einmal im Jahr findet in Stuttgart eine Einführungsveranstaltung in die Anthroposophische Medizin statt. Durch erfahrene Dozenten, wie Dr. Armin Husemann und Peter Heusser, werden die Grundlagen zur Erweiterung der Medizin aus menschenkundlicher und wissenschaftlicher Sicht dargestellt. Im praktischen Tun werden einige für die Anthroposophische Medizin spezifische Therapieformen erlebbar.
Die Einführungswoche richtet sich an Ärzte, Zahnärzte und Pharmazeuten, sowie die Studenten dieser Fachrichtungen.

Kontakt:

Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte
Verena Hernandez
Roggenstr. 82
70794 Filderstadt
Tel.: 0711-77 99 7

Ges.Anth.Aerzte@t-online.de

 

Akademie für Heilkunde und Anthroposophie, Heidelberg

Die Kursreihe "Anthroposophische Heilkunde" vermittelt in 200 Unterrichtsstunden heil- und pflegekundlichen Fachleuten Grundlagen auf dem Weg zur Weiterbildung zum anthroposophischen Heilkundigen. Die acht Dozenten und weitere Gastredner der AHA integrieren ihre Fachkenntnisse aus den Bereichen anthroposophische Medizin, Physiotherapie, Heileurythmie, Musik-, Mal- und Sprachtherapie sowie Plastizieren zu einem von Vielfalt und Interdisziplinarität geprägten einjährigen Kurs. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit der Heidelberg Akademie für Ganzheitsmedizin (AfG) in der Heidelberger Klinik Königstuhl statt.
Die Ausbildungsangebote der AHA sind von der GAÄD und der medizinischen Sektion am Goetheanum anerkannt und bieten Ärzten und Therapeuten eine Voraussetzung für die interne Zusatzbezeichnung "anthroposophischer Arzt". Fortbildungspunkte sind bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt. Das vollständige Kursprogramm ist verfügbar im Internet:

Akademie für Heilkunde und Anthroposophie
Dammweg 2a
69123 Heidelberg
Tel.: 06221-830656
Fax : 06221-830658

info@aha.engesser-hofmeister.de

 

Anthroposophisches Ärzteseminar, Arlesheim

Einführungsseminar
Es handelt sich um eine Einführung in die Grundlagen der anthroposophisch erweiterten Medizin, die zum weiteren Studium anregen soll.
Sowohl Medizinstudenten wie auch Ärzte sind zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Berufsbegleitendes Seminar
In einem dreijährigen, berufsbegleitenden Seminar werden die Seminaristen von den Grundlagen der anthroposophisch erweiterten Medizin zum praktisch tätigen Arzt im Sinne der Anthroposophie geführt. Die Veranstaltung richtet sich an Medizinstudenten und Ärzte.
Die Ausbildung gliedert sich in drei Wochenendseminare und zwei Blockseminarwochen pro Jahr. Neben dieser seminaristischen Arbeit werden die Auszubildenden über den Zeitraum von drei Jahren durch einen Mentor begleitet.

Kontakt

Christoph Schulthess
Ita Wegman Klinik
CH- 4144 Arlesheim
Tel.: 0041-61-705 72 8

chr.schulthess@aerzteseminar.ch

 

Weitere Informationen

Anthroposophische Medizin (aus Via medici 5/04)

 

Studentische Arbeitsgruppen der Anthroposophie

  • In München: Arbeitskreis Anthroposophische Medizin
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete