• Podcast
  • |
  • Dr. med. Horst Gross
  • |
  • 21.01.2016

Berufsanfänger in der Intensivmedizin

 

Der Stuttgarter Anästhesist und Intensivmediziner Dr. med. Albrecht Henn-Beilharz leitet eine operative Intensivstation mit 29 Betten. Hier gibt man auch Berufsanfängern eine Chance, sich in die Intensivmedizin einzuarbeiten.

Doch wer die Herausforderung annimmt, muss eine lange Anlernphase akzeptieren. Dabei wird er von erfahrenen Kollegen kontinuierlich betreut. Intensivmedizin ist ein Bereich, der mit viel Stress und zeitweiser hoher Arbeitsbelastung verbunden ist. Unweigerlich wird man in dieser Situation auch Fehler machen. Nur wer damit umgehen kann, wird auf Dauer von einer Tätigkeit auf der Intensivstation profitieren.

Interview mit Dr. med. Albrecht Henn-Beilharz (mp3, Größe: 4 MB)

 

Schlagworte
Mein Studienort

Medizinstudenten berichten aus ihren Unistädten

Werde Lokalredakteur Die Unistädte auf Google Maps
Medizin im Ausland

Erfahrungsberichte und Tipps aus über 100 Ländern

Erfahrungsbericht schreiben Auslands-Infopakete